In der Geschichte von O bekommt O ein "Brandmahl und EIsen" WIE funktioniert das mit den Eisen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist wesentlich mehr als nur ein Piercing der Schamlippen und kann wohl so auch im realen Leben kaum getragen werden: "Es waren Ringe aus nichtrostendem Stahl, genau wie der goldgefütterte Fingerring. Sie hatten die Stärke eines dicken Farbstifts, waren aus Rundstäben gearbeitet und von länglicher Form: die Glieder der schweren Eisenketten sehen ähnlich aus. ... Jeder Ring hatte die Länge von zwei Kleinfingergliedern und man konnte den kleinen Finger hineinstecken. An jedem hing, wie ein weiteres Kettenglied, oder wie die Befestigungsöse eines Ohrrings, ... eine Scheibe aus dem gleichen Metall, ebenso groß wie der Ring. ... Die Eisen, die den linken Teil ihres Schoßes durchbohrten... hingen bis zu einem Drittel ihrer Schenkel herab und bewegten sich bei jedem Schritt wie ein Glockenschwengel zwischen ihren Beinen, da die gravierte Scheibe schwerer und länger war, als der Ring, an dem sie hing."

Im Grunde ist es dass, was man HEUTE und Piercing der äußeren Schamlippen versteht.

Was möchtest Du wissen?