In der Fahrschule bekifft...

5 Antworten

Ich dachte immer ich hab schon alles gehört. :/ Bekifft in der Fahrstunde- denke die Fahrprüfung kann er erstmal vergessen ...

Die MPU ist ja keine Strafe sondern eine Massnahme, mit der die Führerscheinstelle feststellen will, ob man für das Führen eines Kraftfahrzeuges geeignet ist. Somit ist auch klar, dass er von einer MPU noch nichts gehört hat.

Da der Führerschein auf Eis liegt, wird er auch nichts davon hören. Solange er keinen Führerschein machen will, warum sollte er dann eine MPU machen? Das würde keinen Sinn machen.
Sobald er aber einen Führerschein beantragt, also wieder anfangen will, wird die Führerscheinstelle ihm Mitteilen, ob erst eine Mpu gemacht werden muss oder nicht. Vorher wird er von einer MPU nichts hören.

MPU halte ich für wahrscheinlich, einfach abwarten. Den Führerschein kann er aber auf jeden Fall die nächsten Jahre vergessen.

Ist ja jetzt schon en paar jahre her dass mit der Fahrschule. Von MPU oder so hat er bis jetzt nichts gehört. Könnte auch ein Spezialfall sein, da er ja noch gar keinen Führerschein besaß.

0
@kimmbooo

Wenn das schon ein paar Jahre her ist, wird nichts dergleichen mehr auf ihn zukommen. Weder MPU noch Geldstrafe. Wann er den Führerschein wieder machen darf, bin ich mir leider nicht sicher.

0

besoffen und dicht angehalten :D?

Zuerst meckert mich nicht an ich bin im urlaub und habe alles verpasst aber egal mein kollege wurde besoffen auf die wache genommen und dort war sogar noch 0,8 promille und jetzt wurde noch bluttest gemacht und dort werden die auch noch sehen das er bekifft war oder haben die schon gesehen keine ahnung was denkt ihr wird er für eine strafe bekommen ?
vorstrafe : ohne führerschein + leicht alkoholisiert gefahren jetzt hatte er aber den führerschein für ein monat :D

und bei MPU muss man da auch nachweisen das man kein alkohol trinkt oder darf man das ?

...zur Frage

MPU-Test, als Beifahrer, bekifft?

Hallo,

vor etwa 2 Monaten wurden 2 Kollegen und ich von der Polizei angehalten. Mein Kollege ist gefahren. Wir haben alle drei Cannabis geraucht & die beiden hatten auch noch was dabei. Bei mir wurde nichts gefunden, aber mir wurde mitgeteilt, dass ich vielleicht einen MPU test machen muss.

Kann bzw. sollte ich damit rechnen oder nicht?

MfG

okaee46

...zur Frage

mir wurde der Führerschein Entzogen, wegen Drogen am Steuer, dass vor 1Jahr, also heißt es jetzt Abstinenz und MPU machen und dann wieder Beantragen beim LBV?

Ich wurde im Oktober 2014 Angehalten, und es wurde noch nach 5Tagen Drogen reste im Urin festgestellt, ich war auf Probezeit, dann habe ich ca 2Monate später einen Brief bekommen, "Entzug der Fahrerlaubnis (des Führerscheins) dann habe ich erstmal nichts gemacht, seit dem Tag, bis jetzt alles Clean, muss ich jetzt zur Abstinenz gehen und danach die MPU machen, und dann meinen Führerschein wieder Beantragen beim LBV richtig? - Ich war in der Probezeit. - Ich hatte den Führerschein knapp 1Jahr - Festgestellt wurde Kokain - nach 5Tagen noch im Urin gewesen - sofortige Entziehung der Fahrerlaubnis (des Führerscheins) - Angehalten wurden im Oktober 2014. - Brief von LBV bekommen ca im Januar 2015. - seit dem Tag keine Drogen angefasst nicht einmal Alkohol.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?