In der Ausbildung von vollzeit auf Teilzeit wechseln?

3 Antworten

Eine Teilzeitausbildung ist durchaus möglich, aus bestimmten Gründen - in deiner Antwort schreibst du, dass du einen Sohn hast, das wäre ein Grund.

Ich würde, dass mal mit deinem Chef/deiner Chefin besprechen, ob das möglich wäre bzw. ob sie dazu bereit wären.

Vielleicht hilft dir das hier ein wenig weiter:

http://www.jobstarter.de/ausbildung-in-teilzeit#Wie_funktioniert_die_Ausbildung_in_Teilzeit

Wie stellst du dir das vor? In der Ausbildung müssen in einem gewissen Zeitraum eine Menge Wissen und Fertigkeiten vermittelt werden. Was hast du denn vor?

Ich bin jetzt in 2 fast 3 Lehrjahr. ich habe ein Sohn und in letzter Zeit mitbekommen das ich es nicht wirklich packe den Spagat zwischen arbeit und Kind

0
@sarahhartwig2

Okay, unter diesen Umständen kann das tatsächlich machbar sein. Allerdings solltest du in deinem Unternehmen fragen ob dies dort auch möglich ist, pauschal lässt sich das nicht sagen.

0

was soll das denn fuer eine Ausbildung werden,als Murmeltier?

Ich kenne keinen Beruf,den Du in Teilzeit erlernen koenntest.

Natürlich gibt es Ausbildungen, die man in Teilzeit machen kann. Die Ausbildung verlängert sich dann halt dementsprechend.

0

Was möchtest Du wissen?