In der Ausbildung verschlafen was tun

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gleich eine Abmahnung wegen einer einzigen Verspätung im 3. Jahr? Das ist aber knallhart. Du hast sofort Bescheid gesagt, Dich entschuldigt und angeboten, die Zeit nachzuholen. Du hast insofern so gehandelt, wie man hier handeln sollte.

Zwar ist sie durchaus berechtigt Dir eine Abmahnung hinzulegen (um Deine Frage zu beantworten), denn das ist ja eigentlich nur eine Aufforderung eine bestimmte Handlung (in diesem Fall das Zuspätkommen) zu unterlassen. Aber für mich spricht das für kein besonders gutes Arbeitsklima.

Richtig

0

Du bekommst ne Abmahnung weil du einmal verschlafen hast? Das ist ein Witz.Die wurde ich ihr wieder auf den Schreibtisch legen.Das ist mit Sicherheit nicht rechtens.Also sowas hab ich jetzt auch noch nie gehört.

Du hast Dich entschuldigt und Deine Chefin hat es durch Ihr nicken zur Kenntnis genommen. Warum dann eine Abmahnung? Rede ganz ruhig noch einmal mit Deiner Chefin.

Was passiert mit Busfahrern die öfter verschlafen?

Also heute war ich zwar etwas spät dran bzw. genau um die Uhrzeit (06:40 Uhr) am Busbahnhof um die der Bus abfahren sollte, doch andere Leute, die auch mit diesem Bus fahren wollten waren schon früher da und sagten der Bus war noch nicht da. Also warteten wir bis 7.45, aber der Bus kam nicht. Dann kam ein anderer Bus von dieser Firma der aber nicht bis zu dem Ort fuhr wo wir hinwollten. Wir erklärten ihm diese Situation und er meinte der eigentliche Busfahrer hätte wohl verschlafen. Dann überlegte er wie er uns am schnellsten dahinfahren könnte wo wir hinwollten das wir zwar etwas verspätet, aber trotzdem ankommen würden. Er fuhr dann bis Karlshuld und von da fuhr dann ein anderer Bus bis zu dem Ort wo wir hinwollten. Dieser Busfahrer meinte dann es sei schon öfter vorgekommen dass der Busfahrer, der heute um 06:40 Uhr fahren sollte, verschlafen hat, aber das Problem ist eben, dass er der Sohn von der Chefin ist. Der Busfahrer erzählte mir bzw. uns dass er auch mal verschlafen hatte und eine Abmahnung bekam, der Sohn der Chefin jedoch anscheinend nicht. Das finde ich echt ungerecht. Dürfte man einen anderen Busfahrer der öfter verschläft bzw. verschlafen hat (er sagte nämlich noch dass er seitdem er die Abmahnung bekam nie mehr verschlafen hat) denn kündigen bzw. eine Abmahnung erteilen, wenn es aber auch beim eigenen Sohn vorkommt? Wie ist da die Rechtslage?

...zur Frage

extrem verschlafen in der Probezeit was nun? :/ und auf arbeit war keiner mehr

Hallo ich habe gestern so verschlafen das ich nicht mehr auf Arbeit könnte und da war auch keiner smehr so das ich da angerufen habe . Naja ich bin noch in hder Probezeit was heisst das für mich ?? was mach ich nun ??

...zur Frage

Zum zweiten mal verschlafen, was tun?

Hallo zusammen, ich brauche Hilfe. Gestern hatte ich zum ersten Mal verschlafen und war zu spät beim Ausbildungsbetrieb/Arbeit. Jetzt bin ich heute komischweiser wieder später aufgegangen, war irgendwie um 5 wach, bin aber danach wieder eingeschlafen. Jetzt komme ich das zweite Mal schon zu spät..., was soll ich nun machen?

...zur Frage

Abmahnung, weil man Kind vom Kindergarten abholen muss.

Hallo, kann die Chefin meiner Frau, ihr eine Abmahnung erteilen, weil sie früher von der Arbeit los musste um unsere Tochter abzuholen?

Um das Thema genauer zu beschreiben: Meine Frau hat ihrer Arbeitgeberin bescheid gegeben (Samstag), daß sie unsere Tochter aus dem Kindergarten abholen muss. Da ich wegen Krankheit dazu nicht in der Lage bin. Sie hat eingewilligt mit der Bediengung, daß wenn viel los ist, sie eine Stunde später fährt (14 Uhr). Das wäre jedoch dann schon zuspät, da unsere Tochter um 14 Uhr abgeholt werden muss. Nun ist Sie trotzdem losgefahren obwohl etwas mehr los war.

...zur Frage

Sind meine 2 Abmahnungen rechtswirkend?

Hallo alle zusammen.

und zwar: Ich habe jetzt die 2. Abmahnung fürs "zu spät kommen" bekommen. Ich kam knapp eine Stunde zu spät zur Arbeit. Doch schreibt man dann nicht in der Abmahnung rein von wann-bis wann man nicht auf der Arbeit erschienen ist? Weil bei mir in der Abmahnung steht: " Trotz mehrmaliger mündlicher Ermahnungen sind Sie zum wiederholten Male heute, dem 09.11.2012 ohne Abmeldung dem Ausbildungsplatz ferngeblieben." Das hört sich für mich so an als wäre ich gar nicht auf der Arbeit erschienen-was aber nicht stimmt. Kann mein Chef das so in der Abmahnung schreiben? Und wie gesagt das ist jetzt meine 2. Abmahnung und bald bekomme ich mein Zeugnis und soweit ich weiß müssten da auch paar "unentschuldigte Fehlstunden" draufstehen, kann er die "unentschuldigten Fehlstunden" für meine 3. Abmahnung nehmen oder könnte ich auch direkt meine Kündigung bekommen und somit dann auch direkt meine Ausbildung verlieren? Ich habe soo Schiss das ich nochmal irgendwann verschlafe, weil ich habe noch knapp ein ganzes Lehrjahr vor mir, also dürfte ich dieses ganze Jahr nie wieder verschlafen?

Ich bitte um Antwort. Danke euch schon mal =)

...zur Frage

Komische krampfartige Schmerzen im Bein aber belastbar?

Hallo erst mal,

Ich hätte gestern Abend ein sehr komisches Erlebnis. Ich war von ca 17 bis 21 Uhrzuhause am Rechner. Zugegeben bin ich nur 2 mal zum pinkeln aufgestanden. Als ich um 21 ausmachte um zum Essen zur meiner Freundin zu gehen, bekam ich komische krampfartige Schmerzen im Bein. Sie zogen vom Knie bis zum Knöchel. Das komische war , dass ich den Fuß und das Bein zu 100% belasten und bewegen konnte.

Das ganze hielt ca 2 Std an. Hochlegen halt nichts. Es wurde auch nicht dick oder blau.

Die Schmerzen waren so stark das meine Freundin aus Panik einen RTW rief. Der Sanitäter war auch ratlos. Er meinte es wäre wohl ein Krampf. Kann ich aber nicht ganz nachvollziehen. Ich kenne Krämpfe im Bein und die halten nicht 2 Std oder erlauben es mir mich komplett normal zu bewegen geschweige denn zu laufen.

Der Sani ließ mich zuhause und keine halbe Std später schwupp alle Schmerzen weg. Heute morgen bin ich fit wie ein Turnschuhe aufgestanden. Zwar müde wie immer aber keine Schmerzen oder ähnliches. Alles gut. Auch nach Belastung hier auf Arbeit nichts.

Kann sich jemand denken was das war? Und sollte ich doch noch mal zum Arzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?