In der ausbildung ausziehen, geld reicht nicht BAB möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau doch mal vielleicht nach einer wg. So wie ich das jetzt sehe, bekommt ein Azubi etwa so viel wie der Bafög Satz oder mehr und wenn Studenten damit leben können kannst du das auch, besonders wenn du nicht gerade in einer teuren Stadt wohnst. Wgs sind da denke ich die beste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muß aber Einschränkend sagen, daß du nkcht einfacch zu Hause ausziehen kannst und deine Eltern müssen das finanzieren, wenn du die Ausbildungsstelle auch problemlos von zu Hause aus erreichen kannst. Dann hast du NUR Anspruch auf das Kindergeld (200€) und sonst nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) bist Du bereits auf der richtigen Spur. BAB beantragt man bei der Arbeitsagentur.

Aber ob Du BAB bekommen kannst, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z.B.:

Handelt es sich um Deine Erstausbildung oder hast Du bereits einen Berufsabschluss?

Wie hoch ist Dein Einkommen & das Einkommen der Eltern? Denn BAB ist elternabhängig und Elternunterhalt ist vorrangig vor BAB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn Du Deine erste Ausbildung machst, sind Deine Entern zum Unterhalt verpflichtet und Du kannst das Kindergeld bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?