In der Arbeit läuft nicht alles rund..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn du dich langsam nach einem anderen Job umsiehst.. Nach der Ausbildung ist es ganz normal, dass immer mehr Leistung gefragt wird und dann ist man auch selbst für seine Arbeit verantwortlich und muss auch mit negativen Feedbacks rechnen, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist. Das ist ganz normal in der Berufswelt und die anderen machen das ja nicht aus Spass oder um dich zu nerven.. Dass ihr eine 45-Stunden-Woche habt, war ja so im Vertrag geregelt, da liegt es an dir zu entscheiden, ob das machbar ist oder ob du dir besser einen anderen Arbeitsplatz suchen solltest, bei welchem du dann weniger arbeiten musst, aber dann vielleicht auch weniger verdienst.. Wenn man 1 x verschläft, kann das immer mal vorkommen, aber wenn das häufiger auftritt und du unkonzentriert bist, ist das für den Betrieb natürlich nicht mehr tragbar (das würde auch keine anderen Firma tolerieren). Und wenn du wegen deinem Loft nicht zu genügend Schlaf kommst, ist das leider ebenfalls dein Problem und nicht die Sache deines Arbeitgebers.. Kannst du Teilzeit arbeiten? Vielleicht würde dir das wieder ein wenig auf die Sprünge helfen, vor allem wenn es dir im Betrieb sonst gut gefällt..

Ja klar nur nicht ich habe eine Loft sondern das Büro in dem ich Arbeite liegt in einem Loft. Und hast ja auch recht nur vertraglich sind 40 St vereinbart aber wir haben zu viel zu tun. Und deshalb ist es mir wichtig das alles Glatt läuft

0

Klar ist doch, daß nach abgeschlossener Ausbildung die Anforderungen zunehmen. Das ist ja Sinn, damit man überhaupt ausbildet. Man möchte einen belastbaren, kompetenten Mitarbeiter "heranziehen".

Fehler werden natürlich "angekreidet" und bemängelt. Gerade bei einem Bauzeichner muss man da äußerst genau sein.

Auch wenn einer Deiner Vorgesetzten nicht gerade in Dich verliebt ist, und Dich vielleicht sogar nicht mag, so ist das doch kein Grund, dort den Fehler zu suchen.

Konzentriere Dich auf Deine Arbeit. Wo bist Du denn jetzt? Im Büro?

Ne habe bis 12 Uhr frei. Jeddoch weis ich einfach nicht wie ich die Chefs besämpftigen soll. Ich mein so viel Schlimmes ist ja nicht passiert doch diese unruhe in meinem Magen macht mich fertig.

0
@JosipAntolovic

Du darfst Dich nicht selbst unter Druck setzen.

Besänftigen kannst Du Deine Vorgesetzten, indem Du ordentlich und gewissenhaft arbeitest. Du hast es gelernt, jetzt ist es an Dir, das umzusetzen.

Nur Mut! Das gelingt schon.

0

hi josip,

sag mir eine arbeit wo alles gut läuft. sowas gibt es nicht und das ist real. Ich glaube das du im Augenblick andere Sorgen hast und dich davon ablenken lässt. Wenn du aber diese sorgen auf deine tätigkeit legst so kommen eben die probleme mit der Müdigkeit und andere Fehler.

Du musst dich auf die Arbeit konzentrieren sonst verlierst du sie sicher. Was ich glaube ist das du ein Gespräch mit einen Facharzt führen solltest und ihn deine Sorgen mitteilst.

Solche Gespräche können Wunder wirken. Und glaub mir ich weiss von was ich schreibe.

Hast du ein Hobby?? oder jemanden den du sehr magst?? Verteile deine Sorgen auf diese Personen indem du es ihnen mitteilst was dich in augenblick so schwer mitnihmt.

Lg.

Ja klar nur ich versuche hier alles zu meistern und wenns nicht klappt und ich weis das mein chef nicht happy ist bedrückt es mich..

0
@JosipAntolovic

ich glaube um so mehr du dich da rein fühlst umso schwieriger erscheint dir diese Situation es richtig zu machen.

Versuch dich locker zu machen entspann dich irgendwie und denk positiv.

wenn du Angst hast wird es nur schlimmer.

0

Was möchtest Du wissen?