In der Abgrenzungstabelle weichen die Rohstoffkosten(Rechnungskreis 2) von den Aufwendungen für Rohstoffe (Rechnungskreis 1) ab. Begründen Sie diese Abweichung?

1 Antwort

Die Begründung ist wohl unter 4. zu finden. Man nimmt Durchschnittswerte, in der Kostenrechnung (Grundlage für die Preisgestaltung) soll ja eine gewissen Gleichmäßigkeit haben.

Die übrigen Punkte, also 1 - 3 und 5 sind falsch. Lies sie nicht zu oft, da könnte irgendein Unsinn hängenbleiben.

Kalkulatorische Zinsen?!? HILFE

Wie in der überschrift beschrieben hab ich eine Frage zu den kalkulatorischen Zinsen.

"Die Hartmann OHG hat ihr Vermögen in Höhe von 200.000.000Euro ZUm größten Teil (80%) durch Eigenkapital selbst finanziert. Für das Darlehen von 400.000Euro zahlt das Unternehmen jährlich 8% Framdkapital an die Banken

Zusatzinfos: Die Konkurrezunternehmen zahlen wesentlich mehr Zinsen, da ihr Verschuldungsgrad und ihr Zinssatz höher sind. Von den Vermögensgegenständen der Hartmann OHG wird ein weiterer LKW ( Wert: 30.000Euro) nicht betrieblich genutzt. Der z.Zt. übliche Zinssatz für langfristige Darlehen liegt bei 10%.

a) Wie stellt sich die Kostensituation der Hartmann OHG gegenüber Konkurrenzunternehmen dar, wenn in der KLR nur die tatsächlich gezahlten Fremdkapitalzinsen kalkuliert würden?

b) Wie beurteilen sie dieses aus Kostenrechnerischer Sicht?

c) Von welchem Betrag und mit welchem Zinssatz sollten die Kalkulatorischen Zinsen berechnet werden? Berechnen sie die Kalkulatorischen Zinsen!

Ich weiß das diese Frage hier eigentlich nicht hingehört aber da ich am Montag die BWl arbeit schreibe und diese Aufgabe nicht lösen kann hoffe ich das ich hier eine hilfreiche Antwort bekomme

Danke

...zur Frage

Stornierungsbedingungen Expedia.de - muss ich zahlen, wenn ich nicht anreise?

Ich möchte über Expedia.de für Anreise am 15.07. ein Hotel buchen, welches folgende Stornierungsbedingungen hat: Vor Ablauf der Stornierungsfrist können Sie kostenlos stornieren. • Bei Änderungen oder Stornierungen nach dem Do., 14. Juli (10:00AM, Osteuropäische Sommerzeit) oder bei Nichtanreise fallen Hotelgebühren von 100% des gezahlten Buchungspreises an. Da ich nicht häufig reise, verstehe ich das mit der Nichtanreise nicht. Sagen wir mal, es kommt tatsächlich etwas dazwischen und ich sage eine Woche vorher das Hotel ab; buche aber auch keinen neuen Termin. Muss ich dann trotzdem was zahlen oder ist nur die Nichtanreise gemeint, die bis einen Tag vorher nicht abgesagt wurde? Hat jemand verstanden was ich meine?

...zur Frage

Ab wann gilt eine Preiserhöhung als akzeptiert? / Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhung?

Dies als Ergänzung zu meiner letzten Frage:

Für meine Pferdeboxen habe ich die Preise mit Beginn des Jahres 2014 um 20 Euro pro Pferd erhöht.

Die Preiserhöhung wurde etwa 4 Wochen vor Eintritt der neuen Preise bekannt gegeben mit der Bitte, die Daueraufträge umzustellen. Widersprüche gegen die Erhöhung gab es keine.

Die neuen Preise wurden anstandslos auf mein Konto überwiesen.

Nun, Wochen später, möchten einige Einsteller, die der Preiserhöhung weder widersprochen, noch auf ihren alten Preis gepocht haben, ihre Boxen "sofort" verlassen. Sie berufen sich auf ein "Sonderkündigungsrecht", das bei Preiserhöhungen in Kraft tritt.

Offiziell lautet unsere Kündigungsfrist auf 6 Wochen zum Monatsende, also 15. Januar zum 28. Februar, 15. Februar zum 31. März, etc.

FRAGE: Wenn es dieses Sonderkündigungsrecht tatsächlich gibt, müssten die Einsteller dann dem neuen Preis nicht zumindest widersprechen? Wenn sie ihn einfach ohne Einwand bezahlen, haben sie den neuen Preis dann akzeptiert?

Dürfen sie tatsächlich einfach "sofort", also taggleich oder innerhalb von Tagen, den Hof verlassen, ohne die geschuldete Miete zu bezahlen?

Tanja Reit

...zur Frage

Kann ich die Miete meines Zimmers steuerlich absetzen, wenn ich ein Gewerbe betreibe?

Hallo,

ich habe vor kurzem einen Gewerbeschein bekommen. Dort habe ich angegeben, dass der Hauptsitz bzw. die Niederlassung meines Gewerbes mein Zuhause ist.

Ich habe gehört, man kann es steuerlich absetzen und einen Teil der Miete der Wohnung (meiner Eltern) zurückerhalten. Nun habe ich noch gelesen, dass es nur ginge, wenn wir tatsächlich nur gewerblich die Wohnung nutzen würden. Das machen wir natürlich nicht, aber ich könnte angeben, dass mein Zimmer (von 3) nur gewerblich genutzt wird. Dann könnte ich ja diesen Teil steuerlich absetzen.

Benötigen Sie für die Ausübung Ihres Nebengewerbes in Ihrer Wohnung ein Arbeitszimmer, gehören alle damit verbundenen Aufwendungen, auch die anteilige Miete, zu den Werbungskosten. Wichtig ist aber, dass Sie das Arbeitszimmer tatsächlich nur als Arbeitszimmer nutzen.

In meinem Zimmer steht aber ein Fernseher, Bett, Kleiderschrank (naja wie ein normales Zimmer). Wäre dies sozusagen Betrug oder dann nicht erlaubt?

Eigentlich würde ich ja mein Zimmer nur gewerblich nutzen, aber ich muss halt dort schlafen, mich umziehen und ab und zu fernsehen. :)

Danke!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?