In der 8. Klasse schwimmunterricht ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich erachte es als vollkommen sinnvoll mit der Schule schwimmen zu gehen. Jeder sollte schwimmen können und das lernt man dann zur größten Not eben durch die Schule. Und bei allen andern schadet der Schwimunterricht auch nicht.

Das ist ja nicht anders als bei anderen Sportarten. Viele wollen auch nicht turnen, müssen es aber dennoch machen, wieso also beim schwimmen eine andere Regelung haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erlaubt ja, wirklich viel von Schwimmen in der Schule halte ich aber nicht, da ist die Fahrt zum Schwimmbad meistens länger, als der eigentliche Sport :D außer natürlich bei den Schulen, die ein Schwimmbecken in der Schule haben, aber das sind die wenigsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das erlaubt und ich weiß nicht so wie es ist, wenn man nicht mitmachen möchte, also wenn es aus religiösen Gründen oder so ist. Ich hab mich früher auch gelegentlich vor dem Schwimmunterricht gedrückt, aber ich habe an den entsprechenden Tagen eine Entschuldigung von meinen Eltern bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du das Ernst? Natürlich ist das erlaubt und jeder ist verpflichtet daran teilzunehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?