In der 3. Woche der Pille erbrochen, dann sex?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur wenn Du innerhalb von 4 Stunden nach Einnehmen der Pille erbrichst, dann musst Du sofort eine Pille nachnehmen, damit der Empfängnisschutz nicht beeinträchtigt wird. Nach 4 Stunden sind die Wirkstoffe der Pille vom Körper weitgehend aufgenommen und Erbrechen beeinträchtigt die Wirksamkeit der Verhütung nicht mehr.

Da Du die Pille aber sowieso erst nach dem Erbrechen eingenommen hast, ist das Erbrechen unerheblich für die Wirksamkeit der Pille

Sie sollte iegrnlich noch wirken da du die Pille erst danach genommen hast . Zudem kommt es auch drauf an wie lange du die Pille schon regelmäßig nimmst . Denn der Körper speichert irge twann die Hormone teilweise ab .

Wenn du dir dennoch unsicher bist , such einen drauenarzt auf um dein Gefühl wieder zu verbessern

Also wenn´s richtig verstanden habe, hast du NACH den Erbrechen die Pille genommen. wenn das so ist dann hat sie ihren Zweck auch erfüllt!

Hättest du VOR den Erbrechen sie genommen wäre der Zweck weg gewesen. Aber wenn dich besser fühlst wenn zum Arzt gehst dann tue es, den dein Wohl sollte dir wichtig sein.

Hallo Shirinhihi

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb dieser 4 Stunden erbricht oder Durchfall hat muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren.

Erbrechen vor Einnahme der Pille hat keinen Einfluss auf den Schutz

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?