in der 23+6 Schwangerschaftswoche kommt milch aus meinen brüszen normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das war bei mir genau so. Im siebten Monat hätte ich fast schon stillen können:-) Meine Tochter ist dennoch gesund und munter mit einer Woche Verspätung auf die Welt gekommen. Mach dir keine unnötigen Sorgen, wenn du aber sehr verunsichert bist, dann geh einfach zum Doc.

"habe im internet gelesen" nicht alles was darin steht ist richtig !!Vormilch, auch Kolostrum genannt, ist die Milch vor der Muttermilch. Sie wird in den ersten 3 bis 5 Tagen nach der Geburt gebildet. Sie ist sehr eiweißhaltig und reich an Antikörpern, was sie für das Neugeborene sehr wichtig macht.

Die Vormilch ist dickflüssig, leicht schleimig, gelblich und manchmal auch mit etwas Blut vermischt. Bereits während der Schwangerschaft kann sie in geringen Mengen abgesondert werden.http://www.familie.de/schwangerschaft/schwangerschaft-von-a-z/eintrag/vormilch/detail/

bleib ruhig....dass aus deinen brüsten sowas wie "milch" kommt ist definitiv kein anzeichen für eine frühgeburt! ruf am besten deinen frauenarzt an.

ja, dein körper stellt sich schon ein.

Was möchtest Du wissen?