In den Vereinigten Staaten angeklagt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man keinen Wert darauf legt, ohne Schwierigkeiten mal wieder in die USA einreisen zu können, muss man nicht dort erscheinen.

Je nach Schwere der Straftat und danach, ob der Tatbestand auch in D unter Strafe steht, kann auch eine Anklage in D erfolgen. So richtig genau kann man bei einer so globalgalaktischen Frage nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann er in Deutschland strafrechtlich verfolgt werden, wenn die Tat hier und nicht nur in den USA strafbar ist.

Er kann allerdings nicht in die USA ausgeliefert werden, sodass eine mögliche Pflicht, vor einem Gericht dort zu erscheinen nicht zwangsweise durchsetzbar wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in den USA angeklagt und in Abwesenheit verurteilt werden. Ob du auch an die USA ausgeliefert wirst, hängt davon ab, ob die USA einen Auslieferungsantrag stellen und der Art der Strafe. Du wirst beispielsweise nicht ausgeliefert, wenn dich die Todesstrafe erwarten würde, was aber in deinem Fall ja nicht zu erwarten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vitus64
01.05.2016, 17:55

Das ist Unsinn. Er ist deutscher Staatsangehöriger und kann daher in keinem Fall an die USA ausgeliefert werden.

3

Ja, das geht, ist nur komplizierter und dauert länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vitus64
01.05.2016, 17:56

Was geht? Strafverfolgung hier oder Auskueferung?

0
Kommentar von Carlmann
01.05.2016, 18:02

Er muss ausgeliefert werden, lasst euch doch mal von nem Anwalt beraten

1
Kommentar von vitus64
01.05.2016, 18:17

Ja, kann er aber nicht, da er Deutscher ist.

1

Was möchtest Du wissen?