In den Streit der Eltern einmischen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde vielleicht in einer ruhigen Minute wenn du einen der beiden alleine erwischst, mal ansprechen, dass dich das belastet und du dir wünschen würdest, dass du beiden sich wieder versöhnen. Solltest du zu einem bestimmten Punkt eine klare Meinung haben (z.B. einen Satz den der eine zum anderen gesagt hat, den du unter aller Würde findest) so kannst du das sachlich in diesem Gespräch mitteilen.

In einen momentan laufenen Streit wenn die Fetzen fliegen würde ich mich aber nicht einmischen.

Raus halten ist meist besser. Ausser es laufen ganz gemeine Sachen, die man nicht mehr ignorieren kann.

ich würde mich auch raushalten,die machen doch,was sie wollen! Such einzeln das Gespräch in einer ruhigen Situation und versuche,das Grundproblem raus zu bekommen. Signalisiere deine Hilfe,wenn sie sie brauchen. Nur in schlimmen Phasen( Verzweiflung,körperliche Angriffe usw,) direkte Einmischung!

Du bist alt genug, um inhaltlich Stellung beziehen zu können und emotional deeskalierend zu wirken.

Halte Dich da raus!

Meine Eltern stehen seit der Eheschließung kurz vor der Scheidung, trennen sich immer wieder räumlich, haben schon ein halbes Vermögen für Scheidungsanwälte ausgegeben, aber werden nie verstehen, dass sie zusammen nicht glücklich werden.

bleib neutral und lass sie selbst ihre differenzen klären :-)

Was möchtest Du wissen?