In den Spiegel schauen :))

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist es normal sich aufgrund seines Geschlechtes in der Entwicklung der eigenen freien Persönlichkeit aufgrund irgendwelcher nicht begründbaren Regeln diskreminieren zu wollen? Ich finde nein. Denn das gibt unser Grundgesetz, Neudeutsch als Verfassung bezeichnet, nicht her.

Das Leben aber gibt her dass wir Menschen uns vor allen Dingen bis zum 25. Lebensjahr ständig sichtbar verändern. Warum sollte ein Mensch es sein lassen zu bewundern Was da von Natur aus entsteht? Wenn es Ausdruck eines übersteigerten Egos wird hoffe ich Dir werden Mädchen begegnen die Dir diesen Zahn wieder ziehen.

Ich weiss was du meinst.. das tu ich auch immer wenn irgendwo mein Spiegelbild ist, sei es in Autoscheiben, Fenstern, Spiegeln, Fernsehern oder wo auch immer... ich bin zwar nicht eitel aber ich muss aber ich empfinde dabei irgendwie immer eine Art -Bewunderung- für mich :D

Also denke ich dass das nicht so schlimm ist..

Besser als das du nie reinschaust und dich selbst runter machst. :D Selbstbewusstsein ist immer etwas positives.

Solange du nicht arrogant wirst oder andere runter machst ist es gut. :3

Mach dfas, wonach dir ist, so lange du weder dich noch andere schädigst. Beim Spiegel-schauen ist beides nicht gegeben.

klar kann man(n) ab und zu gucken wie die frisur sitzt ;)

Was möchtest Du wissen?