In den falschen Zug eingestiegen - schwarzfahren?

7 Antworten

Du mußt auf jeden Fall das "Erhöhte Beförderungsendgelt" bezahlen da der Schaffner ja nicht feststellen kann ob du tatsächlich den falschen Zug benutzt hast oder die Haltestelle verpasst hast. Er muß auf jeden Fall erstmal davon ausgehen das du das vorsätzlich getan hast. Solltest du dich dann trotzdem ungerecht behandelt fühlen hast du bei jedem Beförderungsunternehmen die Möglichkeit dich zu beschweren. Aber zuerst einmal wirst du mit einer Geldstrafe leben müssen.

das weiß ich leider auch nicht genau, aber ich denke mal du musst irgendwie zahlen, eigentlich hast Du ja ein gültiges Ticket, aber es ist sogar meinen Vater vor etlichen Jahren mal passiert (weil kaum mit dem Zug reiste) und nicht lachen, er ist sogar in einer ganz anderen Stadt gelandet, als er eigentlich wollte. Normalerweise steht ja auf dem Zugticket wohin Deine eigentliche Reise gehen soll. Aufpassen muss man natürlich wenn die Züge irgendwo getrennt werden. Da geht sowas schnell.

Strafbar würdest du dich mangels Vorsatz nicht machen. Aber das erhöhte Beförderungsentgelt (40 €) musst du bezahlen, wenn der Schaffner es dir nicht aus Kulanz erlässt.

Ist schwarz fahren mit Diebstahl gleichzusetzen?

Man weigert sich in dem Moment ja auch zu zahlen.

Ich wurde nämlich heute in der Bahn erwischt. Meine Daten wurden aufgenommen. :/ Hab ich jetzt ne Anzeige ?

Bußgeld 100 Eur

...zur Frage

England: zugticket beim schaffner im zug kaufen?

Hallo,

Weis jemand ob man in england (manchester airport nach blackpool north) eine fahrkarte beim schaffner im zug während der fahrt für die fahrt kaufen kann?

Lg

...zur Frage

Worüber unterhaltenn?

Hey, ich(17,w) wollte mich eigentlich schon diese Woche mit einem Bekannten(21) treffen. Habe es aber kurzfristig verschoben, da ich blöderweise in den falschen Zug eingestiegen bin. Ich habe ihn bisher einmal getroffen. An dem Tag erinnere ich mich nicht wirklich mehr daran, da ich zum ersten mal bei dieser Gruppe war und somit sehr viele Leute kennengelernt habe. Und mir nicht jeden merken kann nach nur einmal sehen. Nun treffen wir uns nächste Woche aber ich bin mehr schüchterner wenn ich die Person gegenüber stehe als beim schreiben. Allgemein bin ich auch eher der ruhige Mensch der wenig redet, obwohl ich auch sehr viel reden kann aber nur bei Personen die ich schon etwas länger kenne. worüber könnten wir uns unterhalten? Ohne das peinliche Pausen entstehen? Danke für die Antworten.

...zur Frage

Fahrpreisnacherhebung bei Falschinformation Rechtens?

Hallo Community, vor ner Woche konnte ich bei einer Fahrkartenkontrolle keinen Gültigen Fahrschein vorweisen. Sachverhalt ist etwa dieser:

Meine Jahreskarte gilt nur bis ein paar Kilometer (Kleine Haltestelle) vor dem Zielbahnhof B. Also möchte ich mir am Startbahnhof eine Zusatzfahrkarte Kaufen (ab der Kleinen Haltestelle, wo der zug nicht hält, bis zum Zielbahnhof) Das Problem ist, dass mir der Automat dann sagt, ich könne die Fahrkarte nur an diesem kleine Bahnhof kaufen, an dem mein ZUg aber garnicht hält. Also steige ich ohne diese Zusatzfahrkarte ein und gehe zum Schaffner und melde das, dass ich kein Ticket habe etc. Schaffner meint, dass ich die auch bei ihm Kaufen kann und das kein Problem sei. Soweit so gut.

Auf der Rückfahrt kann ich mir innerhalb des Bereiches, wo meine Jahreskarte Ungültig ist, ein Ticket kaufen - Ich hatte genügend Geld dabei und wollte mir noch schnell das besagte Ticket kaufen, habe aber kaum noch Zeit, da der Zug in ein paar Minuten fährt. Ich habe 3 Automaten Durchprobiert, alle wollten meinen Geldschein nicht annehmen (War etwas zerknittert). Also denk ich mir: Okay, ich kann mir im zug ja ne Fahrkarte Kaufen - das ist kein Problem. Als der Zug grade losfährt, finde ich den Schaffner un erzähl ihm das, dass ich Probleme mit dem Automaten hatte und ich die Karte ja im Zug bei ihm nachkaufen könne. Dieser meinte, das sei unmöglich (Obwohl ich ihm sogar noch die Karte von der Hinfahrt gezeigt habe) und druckt mir dann so ein Zettel wegen der Fahrpreisnacherhebung aus.

nun meine Frage: Ist die Gerechtfertigt? Denn bei 3 Automaten, die mein Geldschein nicht annehmen und einem Schaffner, der mich in dem Wissen lässt, ein Ticket im Zug zu Kaufen sei kein Problem, ist das doch Reklamierbar, oder?

Meint ihr ich hab eine Chance?

...zur Frage

Schwarzfahren mit dem Zug aus Panik?

Hallo Community, Ich habe folgendes kleines Problem:

Ich bin genau eine Zwischenstation ohne gültige Fahrkarte gefahren. Ich kam heute um 09:06 am Bahnhof an und bin aus Panik in den Zug eingestiegen, der erst um 09:10 da sein sollte. Ich wollte wieder aussteigen, da ich merkte das ich keinen gültiges Ticket besaß. Doch da fuhr er schon los. 3 Minuten zu früh. Ein Schaffner kam und gab mir eine 60€ Rechnung.

Meine Frage: Kann ich es anfechten, da der Zug zu früh losfuhr und ich keine Möglichkeit mehr hatte ein Ticket zu erwerben?

...zur Frage

Kann ich mit einem ice ticket RE fahren?

also ich bin in den falschen zug eingestiegen und bin jetzt in fulda (muss nach ffm) und eigentlich wäre ich direkt von paderborn nach frankfurt gefahren aber ich bin wiegesagt in den falschen zug (nach münchen) gestiegen und hier ist ein RE der von fulda nach frankfurt fährt. Kann ich mit meinem ticket auch da rein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?