In dem oder indem?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde sagen, dass es "indem" heißen muss. Allerdings würde ich diesen Satz anders formulieren:

"Ich sehe dies als eine große Chance mich weiter zu entwickeln und meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen"

Oder so ähnlich falls dir das nicht so ganz gefällt. Jedoch hört sich dein Satz, für mich, vom Satzbau her komisch an.

LG, Leon :) 

getrennt, da sich das 'dem' auf 'Weg' bezieht und kein Vorgang etwas zu erreichen beschreibt.

Allerdings würde ich alternativ 'mit/durch dem/den' schreiben.

Stelle lieber einen Satz um dann brauchst du nicht überlegen wie ein bestimmtes Wort geschrieben wird

um meine Leidenschaft zum Beruf zu machen

Wenn Du an dem Satzkonstrukt festhalten willst, dann

Weg, in dem

oder

Weg, auf dem

Würde eher schreiben. "bei dem ich ..."

in dem

Was möchtest Du wissen?