In dem Film "Er ist wieder da" sagt der eine, dass man zu Freunden oder wenn jemand was gut gemacht hat "NiggerNigger" sagt; denn das hab ich noch nie gehört!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn man eine komödie anschaut, sollte man schwarzen humor nicht hinterfragen, oder analysieren. oder regst du dich auch auf, wenn der postillion fake-news bringt? obwohl das eine satire-seite ist? niggr ist nur ein wort und beleidigt nur die, die sich damit angegriffen fühlen, nichts anderes wie weißbrot für uns. afro-amerikaner nennen sich untereinander selbst so, als scherz. man sollte aber jene nicht so nennen, wenn man nicht mit jenen befreundet ist. denn dann könnten sie denken, du sagst es um sie zu beleidigen.

Nein, definitiv kein sprichwort! Gewöhne es dir lieber nicht an, du weisst wieso!

Schau mal hier vorbei, versuchs einfach mal

Das hat zwar nix mit deiner frage zu tun, ist aber echt cool

N*gger ist eine abwertende Bezeichnung für einen Farbigen der im Sklavenstand ist.

Das Sklaventum wird hierbei gleichzeitig positiv hervorgehoben.

Wenn Du also Menschenrechte beschneiden möchtest und einem Farbigen, wie einen dummen Hund behandeln möchtest, bist Du auf der sicheren Seite.

Das Gesetz ist hierbei Nebensache. Deine Grundeinstellung wird hier in Frage gestellt.

Aber: Ja. Du kannst damit auch mit dem Gesetz in Konfrontation geraten,

Das ist doch eine Komödie! Das einzig wirklich ernst zu Nehmende ist die erschreckend starke Zustimmung von Teilen der normalen Bevölkerung, die dem Schauspieler als A... zuteil wurde.

Ja, versuchs doch mal! "Nigga" klingt so, als wollte jeder so genannt werden.

Nee, nicht im Ernst! Lass es lieber! Das sollte ein Gag sein.

Was möchtest Du wissen?