In Dads Auto rein gefahren...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde das nicht über die Versicherung machen, da man dann in der SF - Klasse höher gestuft wird. Abgesehen davon ist auch die Frage inwieweit die Versicherung was reguliert sofern beide Versicherungen über Deinen Vater laufen.

Schau lieber, dass Du vielleicht einen erfahrenen Lakierer im Freundeskreis findest oder jemanden der sich damit auskennt. Manche Sachen kann man mit der nötigen Erfahrung spachteln und lackieren. Andernfalls bieten sich auch Schrottplätze an gebrauchte Türen im entsprechenden Farbton zu kaufen. Ggf. schaust Du auch mal bei den ebay - Kleinanzeigen, ob jemand in der Umgebung eine Tür für den PKW verkauft. Kommst Du sicher besser weg, als es über Versicherung zu regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich kostet es nur die Versicherungsprämie. Das zahlt deine KFZ-Haftpflichtversicherung.

Ansonsten mal nen Kostenvoranschlag in der Werkstatt holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nounderstand
02.07.2017, 18:03

Mein Auto ist auf meinem Dad versichert und sein auto auch auf sich selbst

0

Meine Frage ist bezüglich ob das auch einfsch lackiert und die delle wieder gerade gebogen werden kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XObelixxxx
02.07.2017, 18:04

klar geht das, wenn man die nötigen Werkzeuge und Lackspritzpistole usw. hat.

1

Was möchtest Du wissen?