In Buch schreiben, wie die Namen ausgesprochen werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In solchen Fällen, wo viele Namen ungewöhnlich geschrieben oder gesprochen werden, lohnt sich am Anfang des Buches eine Seite mit "Dramatis Personae"

Also die Namen der wichtigsten Charaktere und in Lautschrift, sowie Angaben ihrer Funktion und Zugehörigkeit.

Beispielsweise: 

Kurirrin Kenshi (Krillin): 3. Heerführer der Oda-Armee

Das kann man auch mit wichtigen Ortsnamen machen.

In der Geschichte selbst würde ich das nur machen, wenn es sich um ganz wenige Fälle handelt. Denn das stört den Lesefluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Assassine223
10.01.2016, 17:56

Ich würde das jetzt nicht mitten in die Story schreiben, aber ins Vorwort könnte man das doch einbauen oder?

:)

0

Ich habe das auch schon einmal gemacht. Am Anfang, ganz am Anfang vielleicht einmal, aber nicht mehr mitten im Buch. Wie schon erwähnt ist man dann gespannt auf den weiteren Verlauf der Geschichte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich nicht gut. Das unterbricht für mich den Lesefluss. Viele wollen die Geschichte kennenlernen und nicht, wie man die Namen ausspricht. Es gibt eben verschiedene Möglichkeit, Namen auszusprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?