In Bildern denken.Wie nennt man das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo xTheMx,

der Fachbegriff für diesen Denkstil ist visuelles Denken oder in seiner Extremausprägung photorealistisches Denken. Es gibt auch ein Denken in Mustern oder verbales Denken (Denken in Sprache). Die meisten Menschen haben eine individuell unterschiedlich ausgeprägte Mischung all dieser Denkstile, während bei einigen wenigen Menschen, meist Autisten, ein Denkstil "auf Kosten der anderen" vorherrscht. Einen schönen Vortrag (englisch mit deutschen Untertiteln) über photorealistisches Denken und Autismus findest du hier: http://www.ted.com/talks/lang/de/temple_grandin_the_world_needs_all_kinds_of_minds.html Es wird auch kurz auf andere Denkstile Eingegangen.

LG Octopamin

ich denke so denkt in der tat jeder. Eine gewisse Mischung aus bildlichen Verkünpfungen gepaart mit inneren Monologen...

Fotografisches Gedächtniss ?

Wenn du mit dieser Aussage meinst das du nicht weißt was ein fotografisches Gedächtnis ist: Das bedeutet das sich die entsprechende Person ALLES bildliche in ihrer Umgebung perfekt behalten kann. So können diese Menschen ein Buch durchblättern und wissen was da drin steht. Meine Ausführung könnte leicht falsch sein. Am besten du guckst noch mal bei Google oder GuteFrage.net.

Wenn du mit dieser Aussage fragst ob ich ein fotografisches Gedächtnis habe:

Nein.

0

Fotografisches Gedächtnis trainieren... Wie?

Hi Leute (: ich hab ein fotogr. Gedächtnis und weiss aber nicht, wie man es trainieren kann. Könnt ihr mir da helfen? Ich kann mir das "Foto"/"Bild" dann nämlich immer nur etwa 2 Tage lang merken (ausser ich schaue das "Bild" wie zb das Franziwörtchen-Blatt nochmals in diesen 2 Tagen an). Lg

...zur Frage

Woran erkennt man, dass man ein fotografisches Gedächtnis hat oder nicht?

Man weiß ja nicht, wie viele Details sich Menschen mit "normalen" Gedächtnissen merken können, also ist es schwer, herauszubekommen, ob man ein fotografisches Gedächtnis hat oder nicht. Gibt es Tests oder Ähnliches; und wenn ja, wo?

...zur Frage

Wie kann ich mir die lateinische Grammatik besser merken?

Ich würde gerne wissen wie ich sie mir besser merken kann

...zur Frage

Wie kann man merken das man Depressionen hat?

Wie schon oben gesagt würde ich gerne wissen was "Symptome" für Depressionen sind

...zur Frage

Kann man sich fotografisches Gedächtnis antrainieren?

Ich versuche wichtige Informationen in letzter Zeit sozusagen als ein Bild festzuhalten so dass wenn ich daran erinnert werden möchte dann automatisch das Bild vor meinen Augen auftaucht und ich dann so vorgehe, als ob ich teile für Zeile lesen würde. Natürlich sind das sehr kleine Texte oder paar Wörter, oder Datums die ich mir merken muss. Kann man so was antrainen? Und sowas geht nicht, wenn man was hört oder also Doku oder so um es sich zu merken sondern eher halt wenn man was Lust oder so bildhaft halt. Weil mir wäre es sich wichtig dass ich beim zuhören halt die Information speichere was mir nicht gelingt ich vergesse die Info schon nach paar Sekunden jetzt von einer Dokumentation zum Beispiel

...zur Frage

Plagiat, Fotografisches Gedächtnis?

Unsere letzte Deutsch-Klausur war eine Gedichtanalyse. Zur Übung hatte ich mir ein paar Gedichtanalysen im Internet durchgelesen, da ich ein fotografisches Gedächtnis habe konnte ich mir diese super merken. Zufälligerweise kam in der Klausur eine dieser Gedichte dran. Ich hatte die fertige Gedichtanalyse im Kopf, hab dann aber doch eine eigene geschrieben. Jetzt zu meiner Frage: hätte ich 0 Punkte bekommen können, wenn ich die Gedichtanalyse aus dem Internet (während einer Klausur darf man logischerweise kein Handy benutzen) abgeschrieben hätte.
Lg und danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?