In Bewerbung steht dass ich Programmierkenntnisse besitze und in 2 Tagen Vorstellungsgespräch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst auf jeden Fall die Frage beantworten können, wie viele Zeilen C++ Code du in Summe schon geschrieben hast (hierzu rechnet natürlich nur Code von Programmen, die du vorführen könntest).

Auch was diese Programme zum Ziel hatten -- was sie leisten -- musst du erklären können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als „Soeben-Anfänger“ hätte ich niemals behauptet, programmieren zu können. Das entspricht einfach nicht den Tatsachen!

Wenn eine Firma Dolmetscher für Englisch sucht, kannst du dich auch nicht bewerben, wenn du gerade drei Vokabeln kennst! Da sollte man schon belesen sein und sich auch in Englisch unterhalten können.

Insbesondere wenn du jetzt schon unsicher bist und hier Fragen stellst, solltest du es wenn irgend möglich klar stellen, dass du eher Programmieranfänger bist und ein großes Interesse am C++-Programmieren hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag einfach was du mit C++ vor hast zu erreichen bzw. weshalb du damit angefangen hast, im Bewerbungsgespräch fragen die höchstens was man schon gemacht hat mit dem C++ dann bleibst du einfach ehrlich und sagst, dass du sehr interessiert bist diese Programmiersprache zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, was du da jetzt sagen sollst, kann ich dir auch nicht sagen. aber man sollte in einer bewerbung nie mit sachen angeben die man nicht kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worauf bewirbst du dich denn?

Auf ein Praktikum? Oder auf eine Arbeitsstelle? Wenn letzteres als was - Anwendungsentwickler?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benutzerFrage
04.11.2015, 19:21

genau aber zur Ausbildung

0

Was möchtest Du wissen?