In Bewerbung steht dass ich Programmierkenntnisse besitze und in 2 Tagen Vorstellungsgespräch?

5 Antworten

Als „Soeben-Anfänger“ hätte ich niemals behauptet, programmieren zu können. Das entspricht einfach nicht den Tatsachen!

Wenn eine Firma Dolmetscher für Englisch sucht, kannst du dich auch nicht bewerben, wenn du gerade drei Vokabeln kennst! Da sollte man schon belesen sein und sich auch in Englisch unterhalten können.

Insbesondere wenn du jetzt schon unsicher bist und hier Fragen stellst, solltest du es wenn irgend möglich klar stellen, dass du eher Programmieranfänger bist und ein großes Interesse am C++-Programmieren hast.

Du musst auf jeden Fall die Frage beantworten können, wie viele Zeilen C++ Code du in Summe schon geschrieben hast (hierzu rechnet natürlich nur Code von Programmen, die du vorführen könntest).

Auch was diese Programme zum Ziel hatten -- was sie leisten -- musst du erklären können.

Sag einfach was du mit C++ vor hast zu erreichen bzw. weshalb du damit angefangen hast, im Bewerbungsgespräch fragen die höchstens was man schon gemacht hat mit dem C++ dann bleibst du einfach ehrlich und sagst, dass du sehr interessiert bist diese Programmiersprache zu lernen.

Wie schreibe ich eine Bewerbung für einen Nebenjob bei REWE?

Hallo liebe Communtiy. Ich bin Schülerin, 16 Jahre alt und würde mir gerne nebenbei etwas Geld verdienen. Ich habe nun heute bei zwei REWE Filialen aus meiner Umgebung angerufen und gefragt ob man bei ihnen einen Nebenjob verrichten kann. Die beiden stellvertretenden Filialleiterinnen bejaten die Frage und sagten ich solle ihnen innerhalb der nächsten Woche eine Bewerbung und meinen Lebenslauf vorbeibringen. Leider habe noch nie eine Bewerbung oder einen Lebenslauf geschrieben und habe keine Ahnung was da rein soll& was überhaupt relevant ist da es sich ja nur um eine Bewerbung für einen Nebenjob handelt. Ich habe während meiner Schulzeit zwei eintages-Praktika bei DM gemacht. Auch habe ich ein zweiwöchiges Forstpraktikum, ein dreiwöchiges Fotografenpraktikum und ein dreiwöchiges Landwirtschaftspraktikum gemacht. Soll das alles in den Lebenslauf, obwohl für einen Job bei REWE am ehesten vielleicht die zwei Praktika bei DM relevant sind? Und könnt ihr mir sagen was grob in eine Bewerbung und was in einen Lebenslauf reingehört?

Wäre echt super lieb wenn ihr mir helfen könntet. LG Anna117

...zur Frage

Falscher Ansprechpartner angegeben

Habe heute eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz abgeschickt und im nachhinein wurde mir bewusst, dass ich den falschen Ansprechpartner angegeben habe. Die die ich angegeben habe, arbeitet zwar auch in der Personalabteilung aber auf der Seite der Jobbörse von der Agentur für Arbeit stand, dass die Bewerbung an Frau....gehen soll. Was soll ich jetzt tun? Ist es schlimm wenn da jemand anderes drauf steht?

...zur Frage

Bewerbung und Vorstellungsgespräch REFERAT!

Hallo, ich bin nicht so lange in Deutschland. Ich muss übermorgen ein Referat über Bewerbung und Vorstellungsgespräch halten, aber ich weiß nicht wie soll ich anfangen und was soll ich überhaupt sagen....könnt mir jemand helfen? Danke!:)

...zur Frage

Zeugnisnoten schwärzen für Bewerbung?

Hallo. Was haltet Ihr davon, wenn ich eine Bewerbung abschicke und die Noten dort einfach wegretuschiere? Die Noten sind nichts so toll. Ich habe oft das Gefühl, nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, wegen der Noten. Wenn sie nicht zu sehen sind, hätte ich wenigstens die Mgl. zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Wie seht Ihr das? Was würdes Ihr als Personalverantwortlicher denken, bzw. von so einer Bewerbung halten?

...zur Frage

Muss ich bei einer Bewerbung eine Sc hwerbehinderung angeben?

Mein Sohn hat einen Schwerbehindertenausweis, da er eine Stoffwechselkrankheit hat. Ist aber körperlich noch geistig irgendwie eingeschränkt. Müss er bdies schon bei der Bewerbung mitteilen? Ich meinte nämlich nicht. Bin mir aber nicht sicher. Wenn nein, wann muss man es dem Arbeitgeber mitteilen? Beim Vorstellungsgespräch oder erst beim unterzeichnen des Vertrages, bzw. muss er es überhaupt dem Arbeitgeber sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?