in beste Freundin verliebt... was soll ich tun? :((

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo erstmal! :)

Also wenn du deine beste Freundin wirklich liebst, kommt von mir nur der Vorschlag es ihr zu sagen, aber sie nicht unter Druck zu stellen. Also stell klar das auch wenn du ein nein bekommst oder sie deine Liebe nicht erwiedert könnt ihr jah noch befreundet bleiben, soweit du das halt auch willst. Also sags ihr lieber.

Zu deiner festen Freundin kann ich dir nicht sagen jedes Mädchen steht jah auf etwas anderes. Vielleicht sags ihr indem du ihre eine Rose schenkst aber du wirst selber wissen wie du das machst ;) . Und wenn sie nein sagt siehs nicht so schlimm dann ist ihr die Freundschaft zwischen euch sich sehr wichtig dass sie diese nicht aufs Spiel setzten will, oder sie hat keine Gefühle.

Ich bin mir aber sicher dass du das hinbekommst, und lass den Kopf nicht hängen falls es eine Absage wird, das Leben ist noch lang und auch nicht vorbei ;). Ich hoffe ich konnte dir ein klein wenig helfen oder dir Mut zureden.

Lg shysweettiger

MeinWindows 29.06.2014, 14:09

Saubere Antwort! Sehr Hilfreich :-) Stern kriegst in 24h stunden (ablaufzeit)

:-)

1

Da kannst du gar nix tun, wenn du "ziemlich sicher" bist, "dass diese "liebe" nicht auf Gegenseitigkeit beruht" wirst du sie auch nicht erzwingen können, du riskierst nur, das eure Freundschaft auch noch den Bach runtergeht...

Mache kleine Andeutungen z.B sage ihr wie gerne du sie hast.. Achte immer auf ihre Reaktionen so erkennst du ob du weiter, den großen Schritt gehen kannst um ihr zu sagen: ich liebe dich mehr als eine beste Freundin! Jedoch würde ich trotzdem vorsichtig sein..sowas kann leicht schief gehen. Wie gesagt, gehe es langsam an, schenke ihr ab und zu kleinigkeiten (am besten selbstgemachte) und sage ihr liebe Sachen :D Viel Glück :)

" dachte ich mir auf einmal das es ein grosser Fehler wäre.." Diese Eingebung kam dir gerade noch zu rechten Zeit und es wäre nicht so sehr eine mögliche Überforderung deiner besten Freundin das Problem welches zu beachten wäre, sondern vor allem die absolute Sinnlosigkeit von einem solchen Geständnis wenn es dir bereits klar ist, das deine Gefühle für deine beste Freundin von dieser nicht erwidert werden. Du selbst kannst unter diesen Umständen lediglich darauf hoffen, das der Wind sich sozusagen auch mal dreht, mehr geht nicht und Du solltest auch nicht zu lange darauf hoffen.

Das ist ein Ding,dass nach zwei Seiten los gehen kann.Wenn du dir absolut sicher bist,dass von ihrer Seite nur freundschaftliche Gefühle bestehen dann solltest du über deine Gefühle schweigen denn sonst könnte die Freundschaft zerbrechen.
Wenn aber auch nur die geringste Hoffnung besteht solltest du den Versuch wagen und ihr deine Liebe gestehen.
Das Risiko besteht darin,dass du die Situation falsch einschätzt.In der Regel sieht man alles durch die rosarote Brille wenn man verliebt ist.
Ich weiß,keine große Hilfe aber mach was draus.

Hi!!

Das ist eine heikle Situation aber bist du dir gant sicher das es nur einseitig ist???Ich würde dir ein Gespräch mit ihr empfehlen öffne dein Herz auch wenn es risiko reich ist!Aber so tut es dir auch

Frag sie mal, ob sie was unternehmen will und sprich sie mit viel Mut an. Hier ist mal ein kleiner Ablauf

  1. Frage, ob sie was unternehmen will.
  2. Geh mit ihr irgendwo hin- irgendwo wo ihr allein seid und sie es mag
  3. Sprich sie an, vertiefe das Gespräch so, dass sie merkt, was du für sie fühlst (die Mutige Szene)

Bei der ganzen Sache ist der Mut entscheidend, ohne ihn ist jeglich alles verloren. Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es mit euch klappt. Liebe bahnt sich ihren Weg.

Was möchtest Du wissen?