In Barcelona spanisch sprechen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Barcelona wohnen mehr Restspanier und Lateinamerikaner als Katalanen. Bis mit auf ein paar Verstockten, kannst du dort immer Spanisch reden, notfalls Englisch, falls sie beide Sprachen nicht beherrschen sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist kastilisch ausreichend. Aber solltest du gut kastilisch sprechen können, ist es möglich, dass die Katalanen dir anbieten, doch auch katalanisch zu lernen :)

Übrigens - Die nationalistischen Katalanen wollen im Herbst über ihre Unabhängigkeit abstimmen. Es ist theoretisch möglich, dass sich Katalonien abspaltet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von windhund2014
17.06.2017, 20:58

ja wenn im Herbst Sommerende und Frühjahrsanfang am gleichen Tag sind wird Catalunya sich Auslösen.

1.Die Seperatisten haben keine Mehrheit auch wenn Rajoy ziemlich dumm sich verhält,

2.Catalunya hat jetzt schon einen wirtschaftlichen Einbruch wegen der ganzen Unsicherheit, das wird sich - falls es überhaupt zur Durchführung der verbotenen Abstimmung kommt - auf das Ergebnis auswirken.

1

Als Tourist sollte das jetzt nicht allzu schlimm sein. Es fahren ja auch viele Schulklassen dahin und die sprechen ja alle spanisch. Im Normalfall sollte da nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der katalane verlangt von dir das du katalan srichtst, spanisch ist in Catalunya eine Fremdsprache ( Schule 1. katalan, dann als Fremdsprache Spanisch).Aer da die bescheuerten Catalanen auf Urlaubergeld angewiesen sind, verstehen sie auch Spanisch ( castellano ) .kastilisch sprechen sie bestimmt nicht, denn das ist eine region vom verhasten Spanien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von windhund2014
17.06.2017, 20:55

Das ist jetzt eine ganz negative Unterstellung, fast jeder Katalane antwortet Dir auf Castellano wenn Du es sprichst. Sie sind freundlicher als es aus der Berichterstattung und der Propagandea des gescheiterten Arthur Mass uns gezeigt wird.

Ausserdem ist das castellano keine Fremdsprache sondern beides sind idiomas cooficiales, das heisst in der spanischen Verfassung ist das castellano die Einheitssprache für Spanien.

Einige autonome Regionen haben die Genehmigung der 2. Amtssprache, aber auch hier hat der Bewohner das Wahlrecht und alle Behörden müssen auf Verlangen jeglichen Schriftverkehr und Dokumente in castellano ausstellen.

0

Woher hast Du diesen Quatsch? Auf dem platten Land mag es vielleicht Katalanen geben, die kein Kastilisch sprechen, aber doch nicht in einer Großstadt wie Barcelona!

Außerdem wirst Du umgehend als Ausländer erkannt. Deshalb erwartet keiner von Dir, dass Du Katalanisch sprechen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?