In Australien wohnen mit 17

8 Antworten

Hallo, wenn du nach Australien auswandern möchtest, solltest du erst mal eine Menge Geld auf die Seite gelegt haben. Mein bester Kumpel ist auch nach Australien ausgewandert, allerdings mit seiner Familie. Du kannst bzw. darkat das nicht entscheiden, da du mit 17 Jahren noch nicht voll geschäftsfähig bist. Was ich zur Schwarzarbeit sagen kann, ist dass es in Australien auch Illegal ist, wie in Deutschland, da sind die Strafen sogar noch härter als in Deutschland. So genau kenne ich mich da aber nicht aus. Am Besten, du frägst mal in Australien nach. Viel Glück !!!

Du kannst erst mit 18 ein Work & Travel Visum beantragen. Schwarzarbeit kommt natürlich vor, aber 17-jährige Mädels auch Deutschland sind als Schwarzarbeiter nicht ganz so gefragt, denke ich ;). Mal abgesehen davon dürftest du auch einige andere Sachen nicht, wenn du unter 18 bist. Mach doch lieber noch was Sinnvolles, bis du volljährig bist (arbeiten/ Praktikum) und gehe dann ins Ausland.

Google mal nach WWOOF (Worldwide Opportunities on Organic Farms) - das ist eine Organisation, die (Öko-)Farmen auf der ganzen Welt mit willigen Volunteers zusammenbringt. Die Arbeit wird meistens nicht bezahlt - allerdings sind Verpflegung und Unterkunft kostenlos. In den meisten Ländern wird auch kein Arbeitsvisum benötigt, da das Volunteering/WWOOFing eben kein echtes (bezahltes) Arbeitsverhältnis darstellt.

Frage am Rande: Wie kommt's, dass du mit 17 schon das Abitur hast?

Was möchtest Du wissen?