In Australien im Van übernachten?! (Wildcampen)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte das auch mal geplant und ich habe herausgefunden, dass man schon auf die Gastfreundlichkeit der Oussies setzen kann. Wenn man sie höflich bittet, könnte man durchaus auf ihren Grundstücken "parken". Dazu gehört natürlich, dass man seinen Müll wieder mit nimmt. Das mit der Körperhygiene erledigt sich von selbst, wenn man einen Camper benutzt. Da sind Duschen drinnen. Entsorgt wird das Schmutzwasser wie überall auf der Welt. Ich würde auf gar keinen Fall in fremde Gewässer hopsen. Schon gar nicht in Australien. Duschen, ohne Seife, geht tatsächlich überall. Da gibt es in Geschäften, die Camping- und Gartenartikel verkaufen, schwarze Gummisäcke, mit Schlauch, die man in die Sonne hängt und in denen sich das Wasser durch die Sonnenenergie aufwärmt. Funktioniert fantastisch, nur kann man die Temperatur des Wassers nicht regulieren.

HiGuyz 21.10.2012, 20:55

Sehr gut. Vielen Dank.

0
HiGuyz 21.10.2012, 20:55

Sehr gut. Vielen Dank.

0

Schau mal hier: http://www.campsaustraliawide.com/ Das ist ein Buch, sowas hatte ich immer dabei, hier findet man Infos wo die günstigen und gratis Plätze sind, wo man campen kann und ob sie Toiletten und Duschen haben. Wir hatten auch eine "Bag shower", wo wir warmes Wasser zubereitet haben und dann damit geduscht haben. Ab und an kann man auch für wenig Geld mal auf Parkplätzen von Hostels pennen und da duschen. Ich hatte aus dem Outdoorgeschäft organische Seife mit der man Geschirr, Klamotten und sich komplett selbst waschen kann; habe ich in Creeks gemacht.

Die Campingplätze in Australien sind meistens sehr günstig. Es gibt aber auch Parkplätze mit Toilette und Waschgelegenheit, wo man umsonst übernachten kann. Am besten mal die Einheimischen fragen, die sind meistens sehr nett und hilfsbereit!

Was möchtest Du wissen?