In-App Käufe Familienfreigabe?

 - (Technik, Apple, iPhone)

2 Antworten

Anscheinend ist es nicht deine Familie gewesen.

Derjenige, der den Code bekommt, hat die zweistufige Authentifizierung eingeschaltet.

Eigentlich eine feine Sache, aber im Appstore total sinnfrei.

Du bist außerdem wohl noch mit demselben iCloud Account verbunden.

Davon musst du dich abmelden.

Kann sein dass du da noch mal solch einen Code brauchst und dann brauchst du einfach nur deinen eigenen iCloud Account.

Nachteil: Du musst nun alles selbst bezahlen.

Also muss ich mich nur von iCloud abmelden?

0

Achso, ich habe meinen eigenen iCloud Account... bin nicht mit seinem angemeldet

0

Normalerweise ja, dann sollte es funktionieren.

0

Du müsstest mir eine Freundschaftsanfrage senden, dann geht das.

Kann aber erst morgen danach schauen, dafür schon ab 4 Uhr.

0

Hat sich alles schon erledigt, trotzdem danke für deine Zeit

0

Wenn ich das richtig lese, sollst Du Deinen Account bestätigen. 

Ist es denn Dein Account?

Wenn ja, bestätige, Du bekommst dann einen Code an die hinterlegte Handynummer (ist es deine). Den gibst Du ein und somit wird der Kauf perfekt.

Dieser Vorgang dient der Sicherheit des Accountinhabers damit niemand unberechtigt einkaufen kann.

Natoll, ich wollte keinen Daumen nach unten geben! Tut mir leid. Die Sache ist das es nicht meine Nummer ist! Es ist die Nummer von jemand anderes und das ist die Sache was mich zum verzweifeln bringt, ich kann die Nummer auch nirgends hinterlegt finden geschweige denn ändern. Wenn es meine Nummer wäre dann wäre alles okay. Ich glaube das liegt an der Familienfreigabe... im Internet findet man dazu wirklich nichts brauchbares, alles schon ausprobiert !

0
@Ichweissnichtsq

Johnny hat Dir ja gut geholfen denke ich. Seine Antworten sind gut und richtig. Es gibt immer irgendwann Probleme, wenn man nicht seine eigenen Daten hinterlegt. 

0

Was möchtest Du wissen?