in Amerika dürfen viele Leute einfach Waffen haben, wieso gibt es trotzdem nicht viele Attentate auf Politiker wie Trump usw?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Salue

Seit dem Attentat auf Kennedy fahren die Amerikanischen Präsidenten nicht mehr in offenen Limousinen herum und sind durch bewaffnete Begleiter abgesichert. Die Fahrroute wird immer wieder gewechselt, Fenster werden durch Scharfschützen beobachtet.

Die Schusswaffendichte spielt übrigens bei der Häufigkeit von Verbrechen keine Rolle. Im Moment sind da sowieso eher Lastwagen in Mode.

England hat in Europa das strengste Waffengesetz, nicht mal Polizisten haben eine Schusswaffe bei sich. Allerdings sind Verbrechen mit Schusswaffen in GB sehr häufig.

Attentäter und Banditen halten sich nicht unbedingt an Waffengesetze.

Die Schweiz hat nach dem Jemen die höchste Schusswaffendichte der Welt. Allerdings können selbst Bundesräte, ohne Schutz, das Tram oder die Bahn benutzen.

Das letzte Attentat auf einen Politiker war Wilhelm Tell, der den Gessler heimtückisch mit seiner Armbrust erschoss.

Seither haben wir Politikermord abgeschafft und wählen unbeliebte Politiker einfach ab, respektive wir heben deren Entscheidungen bei einer Volksabstimmung auf.

Ich bin gegen "Abstimmungen" mit Schusswaffen.

Es grüsst Dich

Tellensohn     

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anniegirl80
01.02.2017, 18:55

Was die Schweiz betrifft, es gab 2001 im  Zuger Parlamanentsgebäude des Kantonsrats ein Attentat.

0
Kommentar von Funmichi
01.02.2017, 19:15

sehr intelligent geschrieben, danke!

0

Weil die extrem abgeschirmt werden und die Bevölkerung gut überwacht wird. Wenn der Präsident irgendwo auftritt, herrschen maximal Sicherheitsvorkehrungen, Sniper inbegriffen. Es ist schlicht unmöglich ein Attentat zu verüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die haben doch nur ballermänner , keine weitreichenden wie das militär . =punktgenau auf 1250 yard !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funmichi
01.02.2017, 16:45

naja schnell mit dem revolver vorrennen und einige male schioeßen wäre doch möglich.

0

Ist ja nicht jeder der ne Waffe besitzt n irrer, der auf Menschen schießt nur weil sie anderer Meinung sind....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wissen die nicht, was inefahc ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der wird rund um die Uhr geschützt von Männern, die ihr Leben opfern würden, weil das deren job ist

Das Attentat auf Kennedy war ein insidejob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?