In allen Fächern gut,bis auf Mathe und Latein. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Latein (ich weiß nicht, in welche Klasse du gehst) müsste ich jetzt deine Fehler konkret sehen. So eine Ferndiagnose nach einer Selbstdiagnose ist unsicher. Aber würde ich dir drei Dinge raten:

1. Markier dir gliedernde Partikel:

* et...et
* aut... aut
* neque...neque
* non modo ... sed etiam
* modo ... modo
* cum ... tum
* tanto ... quanto

2. Markier die die Kommata, die einen Gliedsatz abgrenzen. Ob es sich wirklich um einen Gliedsatz handelt, siehst du daran, dass er ein Prädikat (Tu-Wort) hat. Und dann übersetzt du jeden dieser Teilsätze einzeln.

Wenn ein "Gliedsatz" kein Prädikat hat, war es eine Apposition oder eine Aufzählung. Dann hast du dich getäuscht. :)

3. Achte auf die Kasus-Endungen. Wenn du die Tabellen kannst, ist das ein guter Anfang, aber du musst sie beim Übersetzen auch anwenden.

Mach dir dazu eine Tabelle.

Nom = Wer / Was
Gen = Wessen
Dat = Wem / für wen 
Akk = Wen / was / wohin
Abl = Wo / Womit / Wodurch / Woher / Wann / Warum / Mit wem zusammen / auf welche Weise / ....

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Also, ich würde mit dem/der Referendar/in darüber sprechen, und eventuell Förderunterricht nehmen, falls dir das was hilft^^

Honigfarn ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ginolino
15.03.2016, 18:18

Der Förderunterricht ist bei dem Regerendar und genau das ist ja das Problem 😂🙈

0

Mehr üben üben üben :. Manchen liegt Mathe nicht dafür mir z.b liegen keine Sprachen ... Kann man nichts machen bleibt mir auch nur mal hinsetzen und lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?