In Aleppo sind 900 - 4000 Terroristen, die sich hinter der Bevoelkerung verstecken. Warum plaediert Frau Merkel die einseitige Einstellung der Angriffe. ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich bin nicht der Meinung das man da beliebig viele Zivilopfer hinnehmen kann und frage mich ob man dann wirklich "besser" ist als die, die man bekämpft

Aber auch neben meiner subjektiven Einstellung (die ja nicht jeder teilen muss) gibt es einige Probleme:

Erstens radikalsiert man die Bevölkerung (und schafft damit noch mehr Kampftruppen) damit und importiert sich auch Terrorismus (kann man es ihnen verübeln wenn sie sich dafür rächen wollen?)
und zweitens ist auch die Frage nach dem Sinn: Tragen diese militärischen Aktionen wirklich mittelfristig zum Frieden bei?

Da müsste man erst einmal überlegen wo es genau hingehen soll und das weiß momentan leider niemand; eine wirkliche Lösung ist in weiter Ferne und es geht nur um Schadensbegrenzung.

Da müsste man sich mal zusammensetzen und wirklich versuchen eine Lösung zu finden, aber daran scheint kaum jemand wirkliches Interesse zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
07.10.2016, 19:13

Wenn nichts unternommen wird, dauert dieses Desaster bis zum Sanktnimmerleinstag. Die Bevoelkerung verhungert derweil, die Terroristen werden anscheinend gut versorgt?

0

Weil Politiker eben das sagen was ihre Politik unterstützt.

Faktisch ist dort Krieg und im Krieg sterben Menschen. Auch Zivilisten. Das ist nunmal so. Die alternative ist das Khalifat gewähren zu lassen. Wir können gern darüber abstimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
07.10.2016, 19:10

Die Terroristen muessen da raus, wer das nicht veranlassen kann, soll bitte die Fuesse stillhalten.

1

Soll sie für die Fortsetzung sein um die Terroristen zu treffen und dabei viele unschuldige Menschen draufgehen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
07.10.2016, 19:07

Soll sie nicht, diese Einseitigkeit hat von vornherein keinen Erfolg, sie muesste aufzeigen, wie es zu einem Erfolg fuehren koennte. Die Diplomatie ist hier gefragt, alles andere ist nur Augenwischerei.

0

Was möchtest Du wissen?