In Abofalle getappt, was nun?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

'Wende Dich an die Verbraucherzentrale, die kann Dir weiterhelfen.

Mir half Sie auch schon vor Jahren, war mal im Internet auf ein Preis-Auaschreiben reingefallen, da es hieß, man sollte seine Adresse doch angeben für den 'Fall, daß man gewinnen würde. Da denkt man ja nicht an ein Abo. Egal mir wurde geholfen. Darum gebe ich Dir den Rat, Dich an die Verbraucherzentrale zu wenden

LG, sheltie

Danke sagt sheltie für das Sternchen

0

Rufe dort am besten an und erkläre deine Lage.  Besser ist es wende dich an die Verbraucherzentrale die wissen immer einen Rat und helfen dir gerne aus der notsituation.Ich bin auch schon in solchen Fallen reingetappt .weiß dachher auch das ich es nie wieder tun werde irgendwelche Abos zu unterschreiben .Das ist viel zu teuer und das Geld kann man auch für etwas anderes gebrauchen.LG und viel Erfolg dabei .

Hast Du damals keine Kopie bekommen? Einen Versuch solltest Du starten, dort anrufen(E-Mail), den Sachverhalt erklären, die erhaltenen Zeitschriften bezahlen, deutlich machen, dass Du keine weiteren Lieferungen wünschst.

Geldschulden Online?

Mein Cousin hat eine Email Adresse. Er hat keinen ganzen Namen noch Adresse angegeben. (Normales Gmail Konto)

Also er hat heute eine Email bekommen von einer Abo Seite. Dort wurde ihm geschrieben, dass er ein Betrag von 20€ Zahlen müsste. Er kann sich nicht erinnern, dass er sich je da angemeldet hat. Er gibt auch nie seine Adresse oder seinen ganzen Namen an.

Aus Panik hat er geguckt wie man ein Gmail Account löscht und hat auch dies gemacht. Man kommt nicht mehr zurück.

Nun hat er Angst und hat mich gerade angeschrieben. Kann er Angezeigt werden? Er hat keiner seiner Daten jemals angegeben. (Er ist gerade 14) Womit kann er jetzt rechnen?

...zur Frage

Ausversehen Zeitschrift Abo?

Hallo erstmal,

Ich habe für einen Amazon Gutschein ein Testabo von der "frau-aktuell" bei DEM Anbieter Kiosk Presse abgeschlossen. Weder in der Auftragsbestätigung noch in der E-mail würde ich darüber aufgeklärt, dass nach der Testphase ohne Kündigung das Abo verlängert wird (um 1 Jahr). Nun habe ich vor ein paar Tagen eine Rechnung bekommen und in der ist sogar eine Mahngebühr weil ich nicht gezahlt habe! Ich habe die Firma angeschrieben und die erzählen mir dass das Abo gekündigt sei zum April 2019! Also soll ich jetzt jede 2 Monate knapp 35€ bezahlen. Ich habe auch schon die Frau Aktuell angeschrieben aber die haben nich nicht zurück geschrieben. Ist es überhaupt erlaubt das Abo ohne Vorwarnung oder ähnliches zu verlängern und eine Mahngebühr zu erheben, obwohl vorher keine einzige Rechnung kam. Ich danke für eure Antworten.

...zur Frage

Abo von Nummer 1232111?

Ich hab gerade eben eine SMS von der Nummer 1232111 mit dem Inhalt "Ihr Guthaben reicht zur Auslieferung eines kostenpflichtigen Dienstes nicht aus. Bitte laden Sie Ihre Karte auf oder wenden sich bitte an Facebook Ireland." bekommen und weiß überhaupt nicht was das soll. Ich habe auf keine Seite geklickt und die SMS einfach so bekommen und weiß auch nicht was das für ein abo sein soll und wie ich es kündige. Wäre nett wenn mir schnell irgendwer weiter helfen könnte.

...zur Frage

Ist der automatische Abschluss eines Abonnement auf Widerrufsbasis per Email zulässig?

Ich habe mir auf notebooksbilliger.de ein Notebook gekauft und bekam nach dem Kauf das Angebot, vier Ausgaben des Spiegels digital gratis zu erhalten. Dem habe ich zugestimmt, und nun kam mir eine gesalzene Rechnung ins Haus geflattert ... (Edit: doofe Formulierung, die Rechnung kam per Mail.)

Was ich heute entdeckte: In einer Mail vom Spiegel (könnte rechtlich relevant sein: an meine private Mailadresse?) hatte sich der Verlag vorbehalten, nach Erhalt der letzten Gratisausgabe weitere Ausgaben automatisch kostenpflichtig zur Verfügung zu stellen.

Aber ist das überhaupt zulässig? Dem habe ich schließlich nie explizit zugestimmt? Auf welcher Willenserklärung sollte dieses Abo basieren?

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Sky vorzeitig kündigen geht das?

Zuerst nahmen sie die Premier League aus dem Programm, gingen mit dem Abo um 1€ hoch und dann auch noch das:

Nachdem Sky nur noch teilweise die Rechte der Bundesliga hat, alle RTL Sender (Passion, Crime...) abgeschalten und ab kommender Saison die Champions-League auch nur noch ein Bruchteil gezeigt wird habe ich langsam die Nase voll. Gekündigt habe ich Sky bereits. Jedoch läuft mein Vertrag erst 2019 aus. Meine Frage gibt's ne Möglichkeit Sky vorzeitig zu kündigen?

Ich würde am liebsten keinen Cent mehr an diese Verbrecher abdrücken.

Nie wieder SKY ! Letzter Mist

...zur Frage

Warum wandelt sich ein Probeabo bei "Die Zeit" ohne Kündigung automatisch in ein Jahresabo um?

Wenn ich ein Probeabo bestelle, möchte ich kein Jahresabo. "Die Zeit" hält sich für besonders schlau und macht aus einem Probeabo ein Jahresabo. Diese miesen Geschäftspraktiken müssen bekämpft werden, kauft einfach nie mehr "Die Zeit", ist eh bloss "Die Zeit - Verschwendung".

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?