In 7 Wochen habe ich meine Abschlussprüfung der Ausbildung und werde morgen anfangen zu lernen. Ist das spät erst jetzt anzufangen?

4 Antworten

Du beginnst jetzt erst zu lernen? Du weißt schon das Rechnungswesen kein Kapitel ist dass du einfach so in ein paar Nachmittagen drauf hast?...

Ja, deshalb die Frage

0

Ich selbst habe mich schulisch die letzten 5 Jahre mit dem Rechnungswesen befasst... - also wenn du ein Intensivprogramm in den nächsten 7 Wochen durchziehst (das bedeutet indem du dir einen Zeitplan erarbeitest und dich an den hälst) sollte das schaffbar sein. - Gibt es genaue Kapitel die abgefragt werden?

0

Du fängst viel zu spät an .Man lernt 5 oder 6 Monate vorher .Naja du kannst es jetzt eh nicht mehr ändern.Ich kann dir leider nicht helfen aber ich wünsche dir viel Glück😄

es ist nie zu spät, aber gib jetzt gas. keine partys am wochenende, sondern lernen,lernen,lernen

Kann man für die Abschlussprüfung(Realschule) auch erst spät anfangen zu lernen?

D.h ich bin so ein spät Lerner ich lerne immer alles auf den letzten Drücker und bis jetzt hat es auch ziemlich gut geklappt ich bin in der Schule mittelmäßig und ich wollte fragen ob es auch geht dass man auch für die Abschlussprüfung auf den letzten Drücker lernen kann

...zur Frage

Mit wie vielen Jahren sollte man mit Ballett anfangen? Ich bin schon 14 und überlege mit Ballet anzufangen. Ist es zu spät?

...zur Frage

Folgefehler Abschlussprüfung

Hallo! Ich habe gestern meine Abschlussprüfung geschrieben (Rechtsanwaltsfachangestellte) und im Fach Rechnungswesen war eine Aufgabe, in der oben stand, es solle das Nettoverfahren angewendet werden. Da ich den Begriff noch nie gehört habe, hab ich gedacht die Beträge seien netto und habe bei allen 14 Buchungssätzen die Umsatzsteuer noch drauf statt rausgerechnet, was aber falsch ist.

Nun weiß ich nicht, ob das als Folgefehler bewertet werden kann, weil ich ja immer denselben Fehler gemacht habe oder ob das dann quasi 14 mal als Fehler angesehen werden muss???

...zur Frage

Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel Prüfungen?

Hallo, ich mache eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bin aber in einer Klasse in der wir gemischt sind also manche haben direkt 3 Jahre also zur Kauffrau im Einzelhandel und manche 2 Jahre zur Verkäuferin. Die Verkäufer haben jetzt ihre Zwischenprüfung die ich als Kauffrau im Einzelhandel nicht mitschreibe. Was ist denn mit der Abschlussprüfung im Mai? Schreibe ich diese mit? Und wenn ja ist das dann meine „Zwischenprüfung“ oder bekomme ich die auch als Abschlussprüfung und hab somit schon die Verkäufer Ausbildung in der Tasche? Danke für eure Hilfe ich hoffe es ist verständlich 😂

...zur Frage

Aktiv- und Passivposten in GuV und Bilanz differenzieren?

Hallo,

Ich schreibe bald eine Prüfug zum Thema Wirtschaftswissenschaften.

Beim Thema Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz hakt es momentan bei mir:

Ich habe zum Beispiel eine lange Liste mit Daten (Umsatz, Stammkapital, Rücklagen etc.) eines Unternehmens. Nun soll ich daraus eine GuV und Bilanz erstellen.

Ich weiß soweit dass GuV aus Aufwendungen und Erträgen, sowie die Bilanz aus Vermögen und Kapital besteht, also jeweils auch Aktiva und Passiva.

Nun bin ich trotzdem ein wenig ratlos was nun was ist in dieser Liste. Wie kann ich das einfacher differenzieren? Verstehe eben nicht wie man das so einfach zuordnen kann..

Bitte helft mir! :(

...zur Frage

Warum sagen viele wenn man eine Ausbildung nicht oder mehrere male nicht bestanden hat, man sollte dieses lieber für sich behalten weil das peinlich ist?

Auch wenn man später eine neue Ausbildung oder Studium erfolgreich bestanden hat, und doch noch erfolgreich in Beruf geworden ist!

Umgekehrt ist es aber nicht peinlich, und man kann erzählen das man früher in der Schule sehr schlecht gewesen ist oder noch schlimmer kein Schulabschluss hatte, aber dafür die Ausbildung geschafft hat. Wo ist denn da der Große Unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?