In 6 Wochen wie viel kg verlieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass dich hier nicht veräppeln. 4-6 Kilo sind in den ersten 6 Wochen realistisch machbar. 

Es gibt sicher extreme Diätprogramme, mit denen mehr geht. Aber wenn du es zu extrem angehst, wirst du schnell wieder rückfällig und das doppelte zunehmen.

Trinken solltest du mind. 3 Liter kaltes Wasser am Tag. Im Sommer 4 Liter.

Kaltes Wasser verbessert den Stoffwechsel, strafft das Bindegewebe und hilft so beim Abnehmen. 

Süßigkeiten solltest du auf lange Sicht komplett streichen. Süße stattdessen mit Süßungsmitteln oder trinke ab und zu eine Cola Light.

Meine Leibspeise wenn ich Hunger habe, ist mittlerweile Magerquark. Magerquark sättigt gut und Eiweiß ist im Gegensatz zu Zucker und gesättigten Fetten wie in Schokolade essentiell zum abnehmen.

Dafür gibt es Geschmackspulver (Royal Flavour), welches du in den Quark mischen kannst. Royal Flavour, andere Geschmackspulver oder Flavour Drops für Magerjoghurt gibt es in Internetshops zu kaufen.

So wird der Quark zum leckeren und gesünderen Süßigkeitenersatz.

Meine Ernährungsempfehlungen:

Meide alle Süßigkeiten, Backwaren, stark gezuckerte und fettige Fertigprodukte wie Fast Food allgemein, z.B.: 

Süße Bonbons, Lakritz, Haribos, Kelloggs gezuckerte Müslis, gezuckerte Milchprodukte, Kartoffelsalat, Nudelsalat, Kartoffelpuffer, Bratkartoffeln, Pommes, Chips, Pizza, Milchreis, Brötchen, Kuchen, Crossaints, Marmelade usw. 

Diese stark verarbeiteten Lebensmittel haben einen hohen glykämischen Index und sorgen für Heisshungerattacken. Sie halten dich davon ab, abzunehmen.

Wenn du im Supermarkt einkaufst, solltest du sie nicht mehr einkaufen. Süßkram, den du zu Hause gehortet hast, verschenkst du. 

Esse vorwiegend Lebensmittel zum Abnehmen, die möglichst gut sättigen. 

Vollkornprodukte wie Haferflocken, Vollkornreis, Vollkornnudeln, Magerquark, Salat, Gemüse. Mageres Fleisch (Schnitzel natur), Eier. 

Magere Milchprodukte. Magerer Aufschnitt, Schinken, Fisch und Puten/Hähnchenfleisch, in Maßen Obst, Nüsse, gekochte Kartoffeln, dunkles Vollkornbrot, Magerquark statt Streichfett. Keine fettigen oder zuckerhaltigen Soßen.

Vorzuziehen sind unverarbeitete Lebensmittel mit einem niedrigen bis mittleren glykämischen Index ohne künstliche Zuckerzusätze. Achte auch auf ca. 1,2 g bis 2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht täglich.

Notiere dir, wie viel du täglich isst. Die Mengen, die du so am Tag isst, solltest du wiegen oder anhand der Umverpackung (Nährwertangaben) abschätzen können. 

Wenn du auf das Frühstück verzichten kannst, dann verzichte darauf. 

Denn so kannst du Mittags und Abends etwas mehr essen. Und esse nur, wenn du hungrig bist (Magen knurrt). Viele essen aus Langeweile.

Sofern du solche Lebensmittel täglich isst, und etwa 500 kcal unter deinem Gesamtkalorienverbrauch bleibst, nimmst du gesund ab.

Hier kannst du deinen Gesamtkalorienverbrauch berechnen:

http://www.fettrechner.de/berechnungstools/kalorienverbrauch/kalorienverbrauch.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 35 Kilo in den 6 Wochen wirst du aufkeinen Fall schaffen, selbst wenn du Eine richtige Diät/Fastest und regelmäsig sport treibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whywouldicare
18.07.2016, 17:13

35 waren auch in den 6 Wochen nicht geplant ^^

0

Ca 10-15 Kilo wenn du ne richtige Diät durchziehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whywouldicare
18.07.2016, 17:13

Okay, dankesehr ^^

0

Was möchtest Du wissen?