In 6 Wochen 15-18 Kilo abnehmen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

in 6 wochen ist das nicht zu schaffen. gesund ist das sowieso nicht und nachhaltig auch nicht. gesund abnehmen ohne jojoeffekt geht anders. 40 kg für 1,55 sind zuwenig. 45 kg wären ok. stell deine ernähung um, lass die schlechten kohlehydrate weg. also brot, nudeln, süßigkeiten, süßgetränke etc. entweder nach dem mittagessen für den rest des tages weglassen oder komplett weglassen. ess stattdessen mehr obst und gemüse. es gibt so viel was man essen kann. muß nicht brot, nudeln, oder ähnliches sein.

viel wasser und tee trinken, ein bisschen sport machen, dann schmelzen die pfunde.

das geht nicht! um 1 kilo fett zu verlieren muss man ein kaloriendefizit von 7000 haben. sind bei 18 kilo 126000 kalorien. die 126000 kalorien auf 6 wochen verteilt wären dann pro tag ein kaloriendefizit von 3000 kalorien. wenn du also 6 wochen lang keinen bissen essen würdest und dazu noch 3-4 stunden sport machst, ja, dann schaffst du das. aber das musst du dann nur 2 wochen durchziehen, denn dann bist du eh tot... und ich glaube nicht, dass das in deinem interesse liegt.

Man kann in 6 Wochen ne Menge erreichen aber 15-18 Kilo ist dann echt zu viel. ich würde sagen max. 10 Kilo und das wäre eine Spitzenleistung und du müsstest auf den Jojo effekt achten.

Der Stoffwechsel der Menschen ist bei jedem anderst veranlagt also gesund ja solange du keine nichts-essen-diät oder so machst. Das solltest du ja wissen:

Keine süßigkeiten etc. am besten nur wasser bla bla solange du nicht damit anfängst iwie mal das komplette Mittagsessen wegzulassen(bringt nix und ist ungesund)

Und angenommen, ich mache jeden Tag ein bis zwei Stunden Spot und ernähre mich gesund?

Es ist völlig unrealistisch, viel zu viel was du loswerden willst und ungesund. 50 kg für deine Größe sind vertretbar und gesund abnehmen heißt in etwa pro Woche 1 Pfund. Ansonsten hast du schnell alles wieder drauf...und noch viel mehr.

Gesund geht das nicht in dieser Zeit.

Es ist weder zu schaffen, noch gesund. Bei paar Kilos, die Du wiegst im Moment kannst du nicht fast ein Drittel einfach "wegschwitzen". Auch beide Beine abhacken um - theoretisch - Deinem Wunschgewicht nahe zu kommen ist nicht die tollste Option.

Du musst Dir Zeit lassen, oder einfach auf einen Wachstumsschub warten.

Viel Glück und Erfolg!

Wachstubsschub wohl kaum. Hat auch der Arzt gesagt, dass mein Körper schon "ausgereift" ist.

0
@fabienne2410

Ausgereift heisst ja nicht ausgewachsen, ne? Tue Dir selbst den Gefallen und nehme langsam ab, wenn Du der Meinung bist, dass Du zu dick bist. Ich würde an Deiner Stelle ein Ziel von 50 Kilo anstreben. Denn relativ klein zu sein und dann noch spindeldürr daher kommen löst eher Mitleid, als Interesse aus. - Zumindest in Bezug auf die Männerwelt. ;-)

1

Ernährung stellen und viel sport und du schaffst dad

Naja das ist jetzt zwar eigentlich nicht das Thema, aber man sagt immer, das Idealgewicht ist die Körpergröße minus 100, das wären bei dir dann 55 Kilo, also hast du eigentlich ein Top Gewicht :/ Und ich denke nicht, dass es gesund ist, bei 1,55 m nur 40 kg zu wiegen. Aber das ist meine Meinung also...

idealgewicht sind körpergröße -100 und nochmal - 10. wären also 45 kg. 55 kg sind in dem fall normalgewicht. so wurde das zumindest mal gesagt. ich aber glaub inzwischen überholt.

1

Das ist unmöglich. Im übrigen würdest Du danach untergewichtig sein.

nein, in 6 wochen ist das nicht zu schaffen, aber, wenn alles klappt in ca.18 monate.

Was möchtest Du wissen?