In 6 Monaten 25 Kilo abnehmen? Geht das?

18 Antworten

Maximal 24 Kilo könntest du schaffen. Versuche es am besten über eine Ernährungsumstellung und dem Programm "Gesund und aktiv, Ernährung nach Stoffwechsel" siehe: http://www.gesund-aktiv.com/ Damit habe ich meine Kilos in den Griff bekommen und fühle mich besser als zuvor. Auch die Schlapperhaut gibt es nicht. Da dem Körper Zeit für die Umstellung gegeben wird. Allerdings musst du dich vom bisherigen Ernährungschema wohl verabschieden müssen. Vor allem ist diese Ernährungsumstellung keine Diät und auch Hunger ist hier Fehlanzeige. Wenn du wirklich deine überzähligen Kilos dauerhaft loswerden möchtest kann ich dir dieses Programm nur empfehlen. Bei Fragen kannst du mich gerne anschreiben. Die Analyse :.sven-zeissner.de/downloads/Gesund und Aktiv neue version.pdf

wenn Du das schaffst ist nicht nur das Knie kaputt, soll heißen, es ist kein reelles Ziel. Dein Arzt soll sich ins Zeug legen und Dir Möglichkeiten aufzeigen...

Klar geht das, 25 Wochen lang durchschnittlich jede Woche 1 Kilo abzunehmen. Du brauchst dazu lediglich ein tägliches Energiedeffizit von etwa 1000 - 1200 Kcal durchzuhalten. Der Energiegrundumsatz liegt bei etwa 1Kcal je Kg/Körpergewicht je Stunde. Der Arbeitsumsatz liegt beim gehen/walken/laufen bei etwa 1 Kcal je Kg/Körpergewicht je KM.

Beispielrechnung: m/w - 100 kg - täglich 5 km gehen/walken/laufen (etwa 60 min) Grundumsatz/Tag: 1 x 100 x 24 = 2400 Kcal Arbeitsumsatz/Tag: 1 x 100 x 5 = 500 Kcal Insgesamt Energieumsatz /Tag = 2900 Kcal.

Wenn du es unter den beschriebenen Umständen schaffst, deine tägliche Energieaufnahme auf etwa 1500-1800 Kcal zu halten, dann erzeugst du ein Energeideffizit von etwa 1200 Kcal täglich bzw. von 8400 Kcal wöchentlich und du wirst konstant konstant etwa ein Kg je Woche abnehmen.

Reines Fett hat einen Brennwert von 9 Kcal je g. Körperfettgewebe besteht zu etwa 72% aus Fett, enthält also je Kg rund 7000 Kcal Energie. Wandern als sportliche Betätigung reicht aus um den Energieumsatz in Schwung zu halten. Mit Fortschreiten der Gewichtsabnahme ist es ratsam den Sportumfang entsprechend der Gewichtsabnahme zu erhöhen, um den durch das verminderte Körpergewicht kleiner gewordenen Grundumsatz zu kompensieren. Bei einem Körpergewicht von 90 Kg beträgt der Grundumsatz nur noch 2160 Kcal (1x90x24 = 2160). Du solltest also etwa 740 Kcal abarbeiten um weiterhin 2900 Kcal Tagesumsatz zu erreichen. Bei einer täglichen Wanderstrecke von 8,250 Km verbraucht ein 90-Kg-Mensch etwa 742 Kcal (1x90x8,25 = 742,5).

In den ersten Wochen kann das schneller, aber auch langsamer gehen, je nachdem wie dein Fitnesszustand zu Beginn ist und ob dein Körper wegen des Trainings anfangs noch Muskeln zubauen muss. Das Energiedeffizit sollte so wie im Beispiel oben etwa 10-20 % höher sein als rechnerisch unbedingt nötig, um so besonders anfänglich der durch das Training angeregte Muskelzuwachs und später die verbesserte Bewegungeseffizienz zu kompensieren.

Um Heißhungerattacken zu vermeiden rate ich dazu etwa 70 g Proteine täglich aufzunehmen. z.B. durch viel mageres Fleisch (enthält etwa 25g Protein je 100 g Fleisch) ergänzt durch viel Salat und Gemüse oder auch durch Eiweißshakes wie Multan/Alamsed/Formaline/Yokebe. Etwa 100 g Pulver enthalten die empfohlenen Tagesdosis Proteine und sollten auf den Tag verteilt werden. Natürlich geht auch eine Mischung aus 1-2 Mahlzeiten mageres Fleisch und entsprechend 1-2 Mahlzeiten Eiweißshakes, ergänzt mit viel Salat und Gemüse.

Zum Schluß noch ein Praxistip: Wandern/Walken hilft bei mir ausgezeichnet gegen Heißhunger - nach 1-2 km (10-20 Min) ist er einfach weg.

Habe ich übergewicht bzw leichtes übergewicht?

Undzwar habe ich wirklich unzählige Fragen über's Abnehmen gestellt, habe teilweise sogar gehungert, jetzt ist es etwas dumm von mir noch nicht zu wolle. Ich möchte nicht mehr abnehmen, bin vollkommen zufrieden. Jedoch hatte ich hier mal mein Gewicht undso gepostet und einer hatte geschrieben das ich leichtes Übergewicht habe, stimmt das? Meint ihr ich sollte abnehmen, also ich persönlich möchte nicht wirklich, aber ist es notwenig? 1,56-57 groß und 54-55 kilo (wechselt sich immer ab), also sollte ich ungefähr 5 kilo abnehmen, mein vorheriges Ziel war 10 kilo, aber ich möchte aufgarkeinenfall so dünn sein, vielen vielen Dank im voraus,

...zur Frage

Gesunde einfache Rezepte wie Chili con Carne?

Am besten mit Fisch oder Fleisch :) muss aber nicht sein. One Pot auch bitte :D
Vlt auch etwas was sehr satt macht und gut zum abnehmen ist? Hab mit Chili von Carne immerhin 5 Kilo abgenommen ;D

...zur Frage

Abnehmen oder Muskelaufbau, wenn man leicht übergewichtig ist?

Hallo,

ich bin momentan am abnehmen und möchte mich mit 14 Jahren in einem Fitnessstudio einschreiben ,mein Vater ist damit einverstanden ,meine Mutter nicht, da sie Angst hat, dass ich nicht mehr wachse. Ich möchte gerne Muskeln aufbauen und habe auch eins gefunden, dass 14 Jährige annimmt . Meine Ernährung stelle ich grade leicht um , also ist jetzt meine Frage, ob ich lieber abnehmen soll oder mit Muskelaufbau anfangen soll? Habe 2 Kilo Übergewicht ,falls das einen Unterschied macht.

Mit freundlichen Grüßen

Luca

...zur Frage

wie kann mein hund am besten abnehmen

mein hund und ich waren vor 2 wochen beim tierartzt und er hat 4 kilo übergewicht könnt ihr mir helfen wie er abnehmen kann BITTE!!!!!!!!!

...zur Frage

Wie kann ich gut abnehmen hilfe?

Hey, könnt ihr mir bitte helfen bitte Also ich will abnehmen aber ich kann es einfach nicht. Also ich bin 15 Jahre alt bin 1.65 cm und 67 Kilo. Vor 2 Monaten war ich 70 Kilo und konnte dank Fitness Studio 3 Kilo abnehmen aber des ist zu wenig, weil mein Problem ist ich kann nicht aufhören zu essen das geht schon seit Jahren ich brauch einen festen Ernährungsplan. Auch wenn ich bisschen abgenommen habe bringt mir das garnicht s weil ich immer wieder esse zb meine Freundin hat schon 10 Kilo abgenommen in 1 Monat ich kann des aber nicht. Wenn ich Schokolade sehe Greif ich zu hilft mir bitte. Falls ihr noch Tipps habt wegen abnehmen schreibt mir die dann bitte Vielen dank!

LG....

...zur Frage

Ich verstehe dicke Menschen nicht?

Wieso nehmen sie denn nicht ab? Es würde ihnen doch viel besser gehen, wenn sie schlank wären. Ich fühl mich schlecht sobald ich zwei Kilo Übergewicht habe und muss sofort wieder abnehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?