In 6 Monaten 18 kg abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das wäre etwas zu viel des Guten in 6 Monaten - um gesund und dauerhaft abzunehmen und dabei den Jojo-Effekt zu vermeiden sind circa 2 kg pro Monat realistisch. Wie man den Jojo-Effekt vermeidet erfährst Du hier.

http://jojo-effekt.info/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Das geht - ist aber so schnell nicht gut und Deine Haut wird Dich hassen. Und was Du da nur über die Ernährung machst führt später über Jo-Jo sogar zu mehr Gewicht. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 13 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut.

 Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das selbe Problem süsses wegzulassen. Das hat glaube ich fast jeder.
Dennoch habe ich es mit sehr viel Disziplin geschafft nur noch wenig bis gar nichts süsses mehr zu essen.
Dabei ist es wichtig einen Ausgleich zu den Süssigkeiten zu finden.
Iss einfach anstatt Schokolade Obst oder Gemüse.
Oder motiviere dich mit Sport.
Am Anfang solltest du dich daran gewöhnen weniger Süssigkeiten zu essen und dann langsam alle zwei bis drei Tage immer weniger bis du dann mach ungefähr zwei Wochen nur noch alle zwei Tage etwas süsses isst.
Dann wird automatisch das Verlangen nach süssigkeiten weniger.
Am besten isst du auch anstatt etwas süssem gesunde Sachen wie Obst oder Gemüse.

Bei einer Diät solltest du auch auf Zucker, ungesunde Fette und weisses/helles Mehl verzichten.
Anstatt dessen solltest du langkettige Kohlenhydrate wie z.B. Vollkornproduckte und Eiweiss zu dir nehmen.
Du solltest auch immer deinen Grundumsatz an kcal am Tag decken. Sonst nimmst du nur Muskelmasse ab und bekommst nachher wenn du wieder normal isst den Jojo-Effekt.

Ausserdem solltest du vielleicht 2-3 mal in der Woche Kraftsportmachen.
Dabei währe es gut wenn du immer einem Tag in der Woche hast an dem du pause machst und dich vom Training erholst.

Viel Erfolg beim erreichen deines Wunschgewichtes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hy

wir denken, dass es möglich sein sollte 18kg ab zu nehmen, jedoch nicht in so kurzer Zeit. Normahlerweise rechnet man das man auf eine gesunde Weise 1kg pro Monat abnehmen kann.
Wir wissen das dass etwas endtäuschend ist, allerdings kannst du so auf extreme Dieten verzichten die deinen Körper im Ende mehr schaden als gutes tuen und der Jojo-efekt bleibt aus.

Noch zur Ernährung: Die Ernährung spielt eine riesn Rolle in deinen Erfolgen. Versuche dich über einen vernünftigen Zeitraum alles wie gesünder zu ernähren, du musst nicht alles auf einmal komplet ändern. Versuche kleinigkeiten gegen gesündere Alternativen ein zu tauschen. An den Geschmack von vielen sachen, die du jetzt vieleicht noch nicht gerne isst wirst du dich bald gewöhnen und sie werden dir sehr schmecken. (z.B. findest du vieleicht, dass helle Schockolade viel besser schmeckt als dunkle. Wenn du aber zwei Wochen lang nur dunkle Schockolade isst wirst du sie am ende lieber mögen als die helle. (eigene Erfahrung:) ))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weisst du was? Das war bei mir genau so, nur viel mehr Gewicht, da ich mich nicht bewegt hab. Aber du bewegst dich doch und so krass ist dein Übergewicht nun auch nicht. Und das geht auch wieder weg. Und wenn nicht, dann ist das auch nicht schlimm, deine Eltern könn mich mal.. echt! Man wird eh von der Gesellschaft schon so fertig gemacht, da brauch man sowas nicht noch von den Eltern. Keine" Idealfigur" ist es wert, dabei noch unglücklicher zu werden. 

Also, was bei mir geholfen hat, war die Einsicht, "Wenn ich schon nicht auf Süßigkeiten verzichten mag, dann muss ich halt lernen, meinen Körper so gern zu haben, wie er ist" Punkt. Eine Esstörung ist weitaus unangenehmer, als 5 kilos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das. Zucker macht abhängig. Wenn du Dir dessen bewusst bist, geht es vielleicht leichter. Wenn du 1 Woche ohne Zucker gelebt hast, wird es Dir nicht mehr so schwer fallen, weiterhin darauf zu verzichten. Vielleicht ist das Wissen darüber eine Hilfe, die erste Woche durchzuhalten. Zum Abnehmen: Versuch deinen Zuckerkonsum zu reduzieren und auf Weissmehl zu verzichten, dann wirst du von ganz alleine abnehmen, wenn du weiterhin so viel Sport treibst! Um die Kalorien eines Schoko-Riegels zu verbrennen, musst du ca. 2 Stunden Sport machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass einfach alles fettige weg und zwing Dich dazu keine Süßigkeiten zu essen.
Ich habe es mit der vegetarischen Ernährung und Bewegung geschafft in 2 Monaten 13 Kilo zu verlieren. Jo-Jo Effekt gab es auch nicht.
Vielleicht hilft es Dir ja auch wenn Du 3-4 Monate selber, frisch und gesund kochst. Und keine Cola, Sprite o.ä sondern Wasser trinken. 1-2 Liter am Tag. Je nach dem wie viel Du schaffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von violatedsoul
22.10.2015, 19:07

Sowas von krank abgenommen........

1

Ja, das kannst du in einem halben Jahr schaffen. 

Allerdings gehört schon eine Portion Disziplin dazu. 

Deswegen musst du dir die Süßigkeiten nicht gänzlich versagen. Denn umso mehr Appetit bekommst du darauf. Aber wenn du dir ab und zu mal ein kleines Stück zur Belohnung für deinen Abnehmerfolg genehmigst, geht das in Ordnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann reichen 10kg. Und du darfst 2 kg pro Monat rechnen, wenn es gesund und langfristig sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?