In 5 Wochen Kondition aufbauen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde deine Trainingsidee okay. 4-5 x die Woche bei jeweils 4 Kilometer in stark wechselnden Intensitäten. Ich habe keinen Zweifel, dass du dich so verbessern würdest. Also von mir grünes Licht.

Eine Steigerung von 2800 auf 3200 wäre allerdings enorm. 2800 Meter sind ja so schon mal nicht schlecht. Und wenn du die ohne vorherige sportliche Betätigung schaffen konntest, ist vielleicht noch einiges an Verbesserung drin. Aber leg dich besser nicht auf 3,2 Kilometer fest. 13 oder 14 Punkte wären doch auch ganz nett^^

Ein verrückter Japaner namens Dr. Tabata hat eine Trainingsform entwickelt, die gut in dein Konzept passen würde. Der ließ seine Schüler ebenfalls 5x die Woche antreten bei ähnlichem Trainingsvolumen.

4x Einheiten sahen so aus:

  • Einlaufen, ca. 2 km
  • kurz lockern, durchschnaufen, Stoßgebete aussenden
  • 4 Minuten lang 20 Sekunden Spurt und 10 Sekunden Auslaufen im Wechsel (Tabata-Intervalle)
  • Auslaufen, ca. 1 km

Die 5. Einheit war bei Tabata ein etwa einstündiger Dauerlauf. Zwar hat Tabata in seiner Versuchsanordnung etwas geschummelt; er konnte aber nachweisen, dass sein Training trotz der Intensität und trotz des geringen Umfangs sehr gut die Ausdauer gesteigert hat. Zusätzlich verbesserten seine Schüler auch die Laktattoleranz, also das, was man braucht, um sich bei einem Zielspurt noch einmal richtig blau zu laufen ;o)

Tabata schwört übrigens auf dieses 20 + 10 - Sekundengemisch. Also jetzt nicht auf 20/15 oder 40/20 umändern.^^

Dies aber nur als zusätzliche Anregung. Gegen deinen Plan habe ich nichts einzuwenden.

Hey an welcher Schule bist du? Habe absolut keinen Plan

Was möchtest Du wissen?