In 5 Monaten zunehmen?

5 Antworten

ja, jeden tag eine halbes glas pflanzenöl schnell auf einem mal trinken, darauf dann wie üblich essen, dass sind dann viele extrakalorien und mit dem essen darauf, geht auch der ölgeschmack im mund wegg. pflanzenöl ist eines der nahrungsmittel das die meisten kalorien hat, 100ml --soviel wie ein halbes glas-- hat cal 840kcal.

den magen außerden kann man immer etwas stärker füllen, dazu größere teller nehmen und darauf etwas mehr portionieren, das hat auch einen psychologischen effekt, wenn das essen auf einem großen teller so wenig aussieht. natürlich sollte das essen dann auch viel kalorien enthalten, viel fett und zucker. beispielsweise gibt es sauce die ca. 500kcal pro 100ml haben, davon viel auf gekochte kartoffeln oder in ein tacco mit viel fettem käse gibt dann schon eine ordentliche portion kalorien. mineralstoffe und vitamine kann man dann immer noch in form von tabletten dazutun, natürlich wäre es besser gemüse zu essen aber wenn man schon so dünn ist, wäre es besser auf mehr kalorien zu achten und dann notfalls mit nahrungsergänzungsmitteln nachzuhelfen.

das normalgewicht für eine 158cm große person ist 58kg, gut 20kg müssen also noch drauf. passend wäre auch während der kalorienzufuhr etwas kraftsport zu machen für den rücken und den bauch besonders, damit es zu mehr muskelaufbau kommt, aber nicht gleich mit dem sport übertreiben.

Dankeschön , das sie die zeig genommen haben für so einen hilfreichen Text ;)

1

Warst du schon mal beim Arzt? Vllt ist es ja was körperliches, was dich hindert zuzunehmen.
Du könntest auch einen Ernährungsberater aufsuchen.
Ansonsten würde ich mich einfach durch YouTube und durchs Internetklicken. Auch beim zunehmen ist es wichtig sich ausgewogen zu ernähren.

Dankeschön ;)

1

ALso 50 kg in 3Monaten zunehmen halte ich für extrem ungesund.Geh doch mal zu Deinem Hausarzt oder Frauenarzt,vielleicht können die Dir Ernährungstipps geben.

Ups ich meinte bis zu 50 kg , also 20 .. aber stimmt ist wirklich zu viel ;)

0
@Henankng45

Aber mal was anderes,fällt mir gerade ein:Wenn Du die Pupertät noch vor Dir hast,wäre ich vorsichtig,denn es kann sein ,das Du dann aufgehst wie ein Hefekloß.Denn dein Körper verändert sich und möglicherweise auch Dein Stoffwechsel

1

warst su beim Arzt ? Es kann ja sein dass es eine Krankheit ist (zb.Magersucht) wie ist dein Immunsystem ? Ist das bei dir so dass du einmal isst und dreimal auf Toilette muss ?

Ist bei mir absolut nicht der Fall , ich gehe eigentlich sehr selten „ groß“ aufs Klo und rauskotzen muss ich mein Essen auch nicht .. es ist halt nur so das mein Appetit an warmen Essen schnell vergeht aber Süßigkeiten könnte ich die ganze Zeit essen ;)

0

.

Nicht nur Hauptmahlzeiten und dann essrn, bis nix mehr reingeht, sondern dazwischen auch fleissig futtern...

Vielen Dank ;))

0

Was möchtest Du wissen?