In 4 Wochen um die 10 kg abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hi,

selbst wenn du das schaffst, hast du in den nächsten 4 Wochen wieder 15KG mehr drauf.

Also lass den Unsinn und stell deine Ernährung dauerhaft um und mache Sport, damit nimmst du auch ab und kannst dein Gewicht auch auf Dauer halten.


Hallo,

ja, das ist zu hoch. Mach um Gottes Willen nicht irgendeine sinnlose Diät. Um dir mal kurz vorzurechnen, was 10 Kilo in 4 Wochen bedeutet.

10 Kilo sind etwa 70000 Kalorien.

Nehmen wir an, du verbrauchst mit Sport 3000 kcal am Tag. Das sind in 4 Wochen also 84000 kcal. Dann dürftest du also nur 14000 kcal zu dir nehmen. Das wären nur 500 pro Tag. Also jeden Tag nur ein Joghurt, eine Banane und ein kleines Glas Saft.

Nach 1-2 Wochen hat dein Körper auf Mangelernährung umgestellt und sobald du wieder normal ist, nimmst du schneller wieder zu, als vorher ab.

Wenn du abnehmen willst, dann mache dies nachhaltig, in dem du mit Sport anfängst und deine Ernährung umstellst. Sorge dafür ein Kaloriendefizit (mehr verbrauchen, als zu dir nehmen) von 200 - 300 am Tag zu haben. Dann nimmst du ca. 1 Kilo / 2 Wochen ab.

LG, Chris

Ich habe vor einigen jahren in 5 Monaten mal 20kg geschafft (von denen ich 15 gehalten habe) Das schon extrem viel und ich bin 4-5 mal die Woche jeweils 20-30 km Fahrrad gefahren und habe meine Ernährung eingeschränkt (aber nicht umgestellt).

 Von daher, nein das ist viel zu viel. 2kg pro Monat ist schon viel. Und danach musst du weitermachen, nach wie vor Sport und etwas auf deine Ernährung achten

Schnell abnehmen durch hungern bringt nichts, das wirst du danach schnell wieder drauf haben.

Besser und erfolgreicher ist, Deine Ernährung grundlegend und dauerhaft umzustellen und dich ausreichend zu bewegen (auch dauerhaft).

Möglich ist alles, 10kg könntest du auch in 2 Wochen abnehmen jedoch ist es alles andere als gesund.

Man solte im Monat nicht mehr als 3 kg abnehmen und daran solltest du dich auch halten

10 kg ist schon etwas stramm. Da kann schnell der Jojo Effekt eintreten. 

Ernähe dich gesund, das geht im Sommer bei den ganzen Obstsorten (Melone, Beeren, Äpfel...) ohne weiteres und bewege dich entsprechend (z.B. bei schönem Wetter ins Schwimmbad und Bahnen schwimmen)

Viel Erfolg :-)

2 Kg pro Monat sind gesund und realistisch, sofern man das Abnehmen überhaupt nötig hat.

Musst du überhaupt abnehmen? Da du jegliche Daten zu deiner Person verschwiegen hast gehe ich nicht davon aus.

Lg

HelpfulMasked


10kg in 4 Wochen ist schon echt viel. Setz dir lieber kleinere Zeile zum Anfang, zum Beispiel in den 4 Wochen will ich jetzt komplett meine Ernährung umstellen, Sport machen und 3 oder 4 kg verlieren. Da hast du viel mehr erfolgserlebnisse dabei wie wenn du jetzt dir als Ziel 10kg setzt und es am Ende vielleicht nicht schaffst.

Ebenfalls ist dieses schnelle und ruckartige abenhemen auch nicht ganz so gesund, wie wenn du langsamer abnimmst. Beim schnellen abnehmen sind so Hautlappen sehr häufig vertreten und oftmals nehmen viele Leute nach so einer schnellen Abnehmphase auch schnell wieder zu.

Kann man schaffen, aber das meiste ist dann eben Wassergewicht und es zu halten wird schwer, aber möglich ist es mit wenig Ernährung und viel Ausdauersport.

10 kg sind wirklich viiiiel zuviel und sowas machst du nicht über die Sommerferien sondern dein Leben lang, ansonsten nimmst du wieder zu.

Ernähre dich gesund (das muss nicht von heute auf morgen komplett stramm durchgezogen sein, fang klein an um nicht zu scheitern) und treibe Sport.

Bekomme ein gefühl für deine Ernährung. Was du zu dir nimmst und was o drin ist. Ich empfehle dir die App Lifesum^^

in 28 Tagen ist sowas nicht möglich

10 Kg in 4 Wochen ist ohne die Einnahme von "Wundermitteln" wohl nicht zu schaffen. Du solltest es mit richtiger Ernährung und Sport angehen. Du musst da keine Rekorde brechen, sondern einfach dranbleiben. Dann purzeln auch die Pfunde, und zwar langfristig.

10kg wird nichts werden aber es ist sowieso besser wenn man langsam abnimmt bevor man magersüchtig oder sowas wird :)

Hier:

Das ist viel zu viel und auf keinen Fall gesund. 2-3 Kilo kannst du Anfangs abnehmen.

Was möchtest Du wissen?