IN 2 TAGEN PRÄSENTATION- WIE ANFANGEN HILFE?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist grundsätzlich hilfreich, eine Leitfrage einzubauen. Zum Beispiel: "wie war das Leben der Schwarzen in Amerika zu der Zeit ?", dann kommt die Gliederung, eine Folie mit Basiswissen (wie war das Leben generell, von welcher Region sprichst du?), als nächstes die Unterthemen, die Entwicklung, die Gesetzeslage, wie es heute ist, was dazu geführt hat.
Zum Schluss beantwortest du deine Frage.

A1EveryThing 30.06.2017, 23:56

Danke, Danke und nochmals Danke :D

0

Hey, versuche mir vorzustellen, wie ich es schaffe, eine Arbeit die bereits vor Wochen meinen Unterricht verschönten, jetzt, zwei Tage vor Toresschluss, sinnvoll und vollkommen involviert, verfassen kann.

OK, als erstes würde ich ein Referat, kurz und bündig, über das anstehende Thema vorlegen.

Innovation zur Sache, ist vorteilhaft. 

Weitere Vorträge immer wieder mit Unterlagen/Kopien/Bilder u.s.w. begleiten. 

Zitiere Beiträge die du super findest, untermauere dies mit Bemerkungen deinerseits.

Ich könnte mir vorstellen, das so der Einstieg funktionieren könnte.

Da ich die Gepflogenheiten deiner Lehrperson nicht kenne, ist es deine Kunst, geschickt und involviert deinen Einstieg mit Wissen und Elan vorzubringen.  

Ich wünsche dir viel Erfolg, Jo

Wie GUT daß Du das Wochenende hast, in zwei Tagen schaffst Du das spielend.

Und wenn Du Antworten erwartest, solltest Du mal die richtigen Tags setzen und nicht meine Zeit und die Anderer stehlen.

Sind die Noten nicht schon längst entschieden und bald Ferien bei dir? Ich sage mal so. Wenns um Leben oder Tod geht sprich Versetzung dann solltest du schon eine gescheite Präsentation hinbringen. Ich kann dir paar Tipps geben wenn du willst. Ist die Präsentation dagegen nicht Versetzungsentscheidend solltest du einfach an dem Präsentationstag nicht da sein dann kann dein Lehrer dich für die Präsentation nicht benoten und du bekommst die Note die du jetzt bekommen würdest :) .

Meinst du jetzt wie du die erste Folie gestalten sollst oder wie du die Prästentation mit Worten einleiten sollst? ^^

A1EveryThing 30.06.2017, 23:54

Danke für die dermaßen schnelle Antwort :D

Ich hatte vor, eine Powerpoint zu machen. Problem ist einfach,ich weiß gar nicht mal so recht, wie ich die ganze Sache angehen soll. Also generell mit der Vorbereitung einer Präsentation in so kurzer Zeit. Was mache ich am besten ?

0
BlumenRennmaus 01.07.2017, 00:00
@A1EveryThing

Okay, also:

  • Schreibe dir erst einmal alles Wichtige auf, was du drin haben willst
  • Suche Bilder, aber nicht zu viele, hilft nur den Anderen, sich alles besser vorstellen zu können
  • Meine Freundin ist Amerikanerin und redete mal mit mir darüber. Such dir Fakten raus, die wirklich schockierend sind oder sehr, sehr prägend, zu viel Überflüssiges ist nicht so super
  • Super kurze Stichworte auf der Folie
  • Nicht zu viele, nicht zu wenig Folien, das Problem kenne ich zu gut :D
  • Ich leitete meine Präsentation so ein "In meiner Präsentation, die ich Ihnen nun vorstellen werde, geht es um [...]" und dann machte ich nach dem Deckblatt die erste Folie auf und fing an zu erzählen. Dann am Ende "Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit!"

    Ich habe es gehasst hahah  :D Mach dir nicht zu viel Druck. Mach Folien, schau sie dann ein paar Stunden später an um einen anderen Blick drauf zu haben, zeig sie einer zweiten Person, dann wird das.
0

Was möchtest Du wissen?