In 1,5 Stunden täglich joggen Muskeln aufbauen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Joggen geht auf die Gelenke! deswegen übertreibe es als Anfänger nicht! Alle zwei-drei Tage reicht erstmal und am besten nur so lange, wie du noch drei Wörter ruhig am Stück sprechen kannst. Dann ist es optimal und hilft dir bein Muskelaufbau, dein sixpac wirst du aber andders hinbekommen müssen (Klappmesser, Sit ups)

  1. Nein Muskelmasse baust du so nicht auf. Für den Fall brauchst du Krafttraining. Ein Sixpack kannst du bekommen. Musst du aber nicht. (Aber in der Regel ist es ein guter Weg) Am besten fährst du mit 2/3 Kraftsport und 1/3 Ausdauersport und einer geeigneten Ernährung.

  2. Wenn du schon Knieprobleme hast, dann solltest du alles lassen, was die Knie stark belastet. Sprich das Joggen soweit zurück fahren, dass es keine Probleme gibt. Zusätzlich könntest du dir einen anderen Ausgleich suchen. Fahrradfahren ist sehr gut für die Knie. Da mit werden sie gestärkt. Schwimmen würde auch gehen. Jedenfalls Flossenschwimmen oder Kraulen. Denn beim Brustschwimmen wird das Knie bei der Scherbewegung ebenfalls stark belastet.

Joggen ist eine relativ aufwändige Methode um überhaupt irgendetwas zu erreichen und höchstesn für leichte Personen zu empfehlen. Muskeln im Oberkörper bekommst Du davon nicht und schon gar nicht einen Sixpack. Den bekommen übrigens die wenigsten. Dafür muss man veranlagt sein oder eine anstrengende Diät machen.

Mach statt Joggen besser Nordic Walking ist effektiver und strengt die Gelenke weniger an. Und für die Muskeln machst Du Krafttraining oder wirst Mitglied in einem Ringerclub. Die trainieren alles Muskeln umfassend.

HB0815 19.03.2012, 23:01

leichte personen? wiege knapp 50 kilo bin 14 J.! und 1.75 groß :)

0
Enki40 20.03.2012, 09:30
@HB0815

Dann empfehle ich Dir schwarze Kleidung zu tragen. So dünn, wie Du sein musst wirfst Du vermutlich nicht mal einen Schatten. - Aber im Ernst. Mir scheint, dass man bei Dir den Stoffwechsel überprüfen sollte und darauf die Ernährung abstimmen. Bist Du Hyperaktiv? Isst Du Fleisch? Wenn ja welches und wieviel. Schreib doch bitte mal etwas über Deine Ernährungsgewohnheiten.

Ich schätze es ist zunächst wichtig Korpel- und Muskelmasse anzusetzen. Joggen würde ich im Moment ganz absetzen. Skywalking scheint derzeit für Dich das Richtige zu sein. Aber leider finde ich diese Geräte kaum noch. Damit läuft man ohne die Gelenke zu belasten. Natürlich das Laufen nicht unterdrücken, denn das scheint Dir ja zu liegen. Aber bei Dir empfehle ich das Joggen auf ebenen Straßen zu vermeiden. Wenn Du einen entsprechenden Wald hast, der hügelig ist, vielleicht sogar Felsen hat. Das wäre das Richtige für Dich. Besser noch als reines Krafttraining. Ich kenne Deine Familie nicht, aber Du scheinst der drahtige Typ zu sein. Stell Dir vor Du bist ein Tier des Waldes, das durch die Wälder streift. Mehr noch, wenn Du einen passenden Baum findest, dann klettere ihn hoch, schwing Dich zum nächsten. Ziehe Dich an Felsen hoch.

Ich hatte Ringen empfohlen. Das bringt Dir bei dem Größen/Gewichtsverhältnis derzeit noch nichts. Parcours wäre sicherlich auch eine geeignete Sportart für Dich, aber erst, wenn die Gelenke stark genug sind. Der Wald, wie schon erwähnt und Climbing. Der wald abseits der Straßen. Der Waldboden ist herrlich für den ganzen Körper und schont insbesondere die Gelenke. Abwechselndes Gelände trainiert die Sehnen und die Muskeln. Und Climbing trainiert auch alle Muskeln, kommt aber Deiner Größe und Deinem Gewicht entgegen.

Und dann sollte, wie schon geschrieben, die Ernährung unbedingt überprüft werden. Suppe aus gekochten Kalbsknochen und Kalbs- und Rindermark. Dazu gut abgehangenes Fleisch, Rind frei laufend, Schaf/Lamm oder Wild. Möglichst roh (Rezepte siehe Tartar oder Carpaccio.) Auch sehr gut, wenn Du da dran kommst, Pferd.

Besorg Dir Gelenkstützen, insbesondere fürs Knie. Gibts preiswert im Drogeriemarkt. Wenn du zu Hause bist lege sie an und stecke ein paar Magnete rein. Stärkt die Sehnen und Gelenke unheimlich. Wenn es nicht stört kannst Du es auch über Nacht tragen. Kannst du auch an den Handgelenken machen.

0
  1. Du baust schon deine Beinmuskulatur auf, aber wohl kaum einen Sixpack. Dafür musst du gezieltes Training machen. Laufen ist gut für die Ausdauer und die Figur.

  2. Wenn die öfters Knieschmerzen hast, solltest du vielleicht vorsichtig sein mit Laufen und eher Rad fahren.

Grüsse

joggst du denn mit dem bauch? sixpack muß am bauch trainiert werden. beim joggen verbesserst du deine ausdauer, formst sicherlich auch ein bischen deine figur aber mit ziemlicher sicherheit nicht deine bauchmuskulatur. das sixpack formt sich z. b. bei situps, aber das dauert ne ganze weile

joggen trainiert den ganzen Körper aber nen 6Pack von Joggen allein ist wohl ein Kampf gegen Windmühlen. Mach Crunchs :-)

Vom Joggen bekommt man kaum Bauchmuskeln. Das hättest du sicher schon bemerkt. Es ist ein Ausdauersport und der trainiert vor allem innere Muskeln wie Herz und Lunge (Zwerchfell). (Damit meine ich Muskeln, die im Rumpf liegen und nicht so an der Oberfläche oder den Extremitäten.) Die Beinmuskeln sind nur ein Teil des Systems, das arbeitet. Aber da sie die größten Muskeln sind (und zahlreich), kann man damit gut was verbrennen. Außerdem wird das Gleichgewicht geschult.

Allerdings sollte man es nicht übertreiben. Der Körper muss auch mal ausruhen und aufbauen können. 2 - 3 x die Woche joggen sollte genügen. Und es sollte schon länger als eine halbe Stunde dauern und ein wenig auf Zeit gelaufen werden, so dass der Puls um die 130 liegt.

Unterschiedlich laufen! Setze ein Tagesziel: Heute wird Atmen geübt, übermorgen durchhalten und später gutes Abrollen der Füße oder die richtige Schrittlänge. Nur durch Selbstbeobachtung kann man besser werden.

Um mehr Muskeln aufzubauen als du nun ohnehin schon hast, kannst du bergige Touren wählen oder Sprints einbauen.

Knieschmerzen können sehr wohl vom Laufen herrühren, besonders wenn die Schuhe oder der Boden schlecht federn. Da kann man sich viel verderben!

Mit joggen baust du keine Bauchmuskeln auf. Beim Joggen trainierst du hauptsächlich deine Ausdauer und Bein- Wadenmuskeln. Um einen Sixpack zu bekommen sind Sit-Ups eine gute Wahl..

1.) Muskeln baust du vor allem in den Beinen auf und vielleicht etwas in den Armen, wenn du sie vernuenftig bewegst ^^ Aber ein Sixpack oder gar ein Muskelprotz wirst du allein durch das Joggen nicht. Da brauchst du noch separates Krafttraining bei z.B. McFit.

2.) Wenn du stark uebergewichtig bist oder allgemein Probleme mit dem Knie hast, solltest du ganz aufs Joggen verzichten, deiner Gesundheit zu Liebe.

Dann geh lieber schwimmen. Eine gelenkschonendere Sportart gibt es nicht und es verbrennt auch fast so viele Kalorien und Fett, wie das Joggen.

Viel Spass ^^

Vom Joggen wirst du dünner weil du viele Kalorien verbrauchst. Kann sein das man die Bauchmuskeln dann sieht aber du schaust dann wie ein Gerippe aus

gehts dir nur ums Sixpack damit du die Frauen beeindrucken kannst? :o

HB0815 19.03.2012, 22:01

nicht wirklich

0

Was möchtest Du wissen?