In 10 Monaten 10-15kg abnehmen!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Den Zeitraum hast du schon ganz gut umgesetzt und mit richtiger Ernährung und Sport schaffst du das auch! Mehr als 10 kg solltest du nicht abnehmen, das äußerste wären 15 kg - dann ist es aber genug! Endlich mal jemand, der vernünftig an die Sache rangeht und nicht in 2 Wochen 10 kg abnehmen will! Viel Erfolg!

Da ist für mich auch Schluss aber man sieht bei mir die überflüssigen Kilos schon und als ich jünger war hab ich auch "nur" 60kg gewogen (bei einer Größe von 1,67) und war immer noch ziemlich moppelig deshalb denke ich an noch weitere 5kg weniger. Danke für die Antwort (:

0

Erstmal ein Lob dafür das du dir ein sehr realistisches Ziel gesetzt hast :)! Man liest hier andauernt von 10kg in nem Monat usw. Das Mit dem Fahrrad ist gut und finde ich auch ausreichend, wenn dus wircklich strikt jeden 2. Tag machst. Und eigentlich hab ich nichts zu ergänzen. Außer das du versuchen solltest zwischen den Mahlzeiten nichts zu essen. Also Mahlzeit dann ca. 4h nichts ( Auch kein Obst oder Cola!!) und was immer geht ist stilles Wasser, am besten 2 Liter am Tag das verbrennt dir dann zusätzlich noch ein paar kcal.. Viel Erfolg:)

haha danke für das Lob :D Aber ehrlich gesagt hab ich selbst auch solche Fragen schonmal gestellt :$ Aber naja diesmal hab ich mir ein richtiges Ziel gesetzt und das mit dem zwischen durch nichts Essen versuch ich auch schon genau wie das mit dem Wasser! Aber danke für die Antwort (:

0

Natürlich solange du nicht so viel ist ich hab in zwei Wochen zwei Kilo ab genommen und Null Sport gemacht

toll das du 30 -50 min fahrad fährst das ist ein guter anfang noch mehr sport und du hasts

Ich denke, das du dir einen recht guten Diatplan gemacht hast, ich wiege momentan bei gleicher Größe fats genauso viel... Ich sollte auch langsam mal so anfangen :D

Schaden kann es nicht (:

0
@GoettinArtemis

Ja mir fehlt nur die Willenskraft, naja, ich muss mich langsam aufraffen, bevor man mich noch kugeln kann :D

0

hallo (: findest du nicht das 10-15 kg ein bisschen übertrieben ist? du liegst doch im normal bereich 1-2 kg würden doch total reichen.. aber du wie du es jetzt machst wirst du es bestimmt schaffen musst dich halt immer genügend bewegen

nee denk ich nicht.. ich hab schonmal 60kg gewogen und war nur ein kleines Stückchen kleiner als heute.. aber vom Gefühl her war es das gleiche. :P

0
@GoettinArtemis

naja das muss ja auch jeder für sich selber wissen wie sich wohl fühlt ich habe mich halt schon oft mit dem thema auseinander gesetzt weil ich selber ein paar kilo zu viel habe und weiß daher das du eigentlich total normal bist aber wünsche dir trotzdem viel erfolg und nimm dumme kommentare nicht ernst

0

Für die 15 Kilo brauch' ich nicht mal 2 Wochen :-)!

Iss doch mal 2 Wochen lang extrem wenig, dann geht's viel schneller.

Völlig ungesund! Außerdem kannst du bei einem Ausgangsgewicht von 70 kg niemals in 2 Wochen 15 Kg abnehmen, auch wenn du ganz wenig bis gar nichts ist! Wenn du allerdings 170 kg wiegst, dann könnte das klappen!

0
@glaubeesnicht

Ich liebe diese Gerede, von wegen ungesundem Abnehmen. Glaubt Ihr wirklich, dass man stirbt, wenn man das mal 2 Wochen durchzieht? Dann wären alle, die im Krieg Hunger leiden mussten, schon längst tot.

0
@MrSavage4

nein denk ich nicht, aber nur weil man nicht stirbt heißt es nicht, dass es nicht ungesund ist! Außerdem habe ich eine ziemlich genau Vorstellung davon was der Jojo-Effekt bewirken kann und tut mir leid, aber darauf hab ich echt keine Lust. Wenn du das deinem Körper antun willst nur zu, aber ich esse zu gerne um gänzlich darauf zu verzichten nur um danach alles wieder drauf zu haben ;)

0
@GoettinArtemis

Der Jojoeffekt tritt ein, wenn man über einen längeren Zeiitraum wenig Kalorien zu sich nimmt, weil der Körper dann in den Sparmodus fährt. Das kann man verhindern, indem man etwa alle 2,5 Wochen einen Tag einlegt, an dem man viel isst, vor allem viele Kohlenhydrate.

Übrigens habe ich das in meiner Jugend selbst schonmal durchgezogen, habe nur noch eine Scheibe Brot am Tag gegessen und bin täglich 6 Stunden ins Fitnessstudio. Und soll ich Dir was sagen? Ich fühlte mich hervorragend, während dieser Zeit und auch danach, weil ich so einen großen Erfolg hatte.

Dann muss man sich halt mal zusammen reißen und was durchziehen, wenn man was erreichen will.

0

Was möchtest Du wissen?