In der pilleneinnahme Periode?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Hierbei handelt es sich um Nebenwirkungen der Pille.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn man die Pille nimmt, kann man trotz Schwangerschaft in der Pillenpause "die Tage" bekommen - Da diese Blutung in der Pillenpause nicht die natürliche Menstruationsblutung ist, sondern nur eine künstlich erzeugte Blutung, die nichts über eine Schwangerschaft aussagt.

Nur wegen den Bauschmerzen würd ich jetzt mal nicht von ner Schwangerschaft ausgehen - So rein Bauchschmerzen sind jetzt nichts, was groß auf ne Schwangerschaft hindeutet... Da gibts 1000 mögliche andere Erklätungen.

Solltest du aber tatsächlich schwanger sein, wäre ein SS-Test längst aussagekräftig. Ich würd an deiner Stelle mal einen machen - wenn der negativ ist, wirst du beruhigt sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, du solltest zum Frauenarzt und dir erklären lassen wie die Pille funktioniert oder zumindest die Packungsbeilage lesen. 1. mit Pille hat man keine Periode. 2. Zwischenblutungen sind bei der Pille relativ normal, gerade wenn die Einnahme nicht richtig ist. Was hast du denn nach dem Fehler gemacht? Nach Anweisung der Packungsbeilage gehandelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterleibschmerzen können eine Nebenwirkung der Pille sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?