Impressumspflicht bei Webseite mit rein fiktionalen Inhalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist so eine Art Nachrichtensender, mit Online-Magazin und Verlinkung zu dem entsprechenden YouTube Account.

Das ist rechtlich gar nicht so einfach zu beurteilen, daher würde ich im Zweifelsfall lieber von einer Impressumpflicht ausgehen. Es gibt genug abmahnwütige Anwälte die das Internet nach solchen Seiten durchsuchen um eine Abmahngebühr zu kassieren.

Du kannst das aber auch umgehen, indem du nur User mit Passwort auf deine Seite lässt.

Was möchtest Du wissen?