Impressum für Tutorial Seite

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im deutschen Rechtraum sind ausschließlich private Seiten von der Impressumspflicht befreit. Seiten die diesem Anspruch genügen wirst du wahrscheinlich nicht einmal finden. Dies beträfe Seiten die direkt durch ein Passwort geschützt sind, und / oder durch ihren Inhalt ausschließlich für die Person selbst und ggf engste Angehörige von Interesse ist. Bereits ein Fotoalbum von einer Familienfeier könnte über den privaten Anspruch hinaus gehen.

Aus diesem Grund muss generell empfohlen werden: JEDE Seite braucht ein Impressum.

In deinem Fall ist die Sache sogar sehr offensichtlich. Du bietest ein Produkt / Leistung an, von der vorrangig andere / fremde Personen profitieren sollen. Damit bist du zweifelsfrei zu einem Impressum verpflichtet. Solltest du gar noch Werbung schalten oder anderweitig mit der Seite eine Gewinnabsicht erzielen (und sei sie noch so gering) wärst du sogar zu gewerblichen Angaben verpflichtet.

Für den 'privaten' Bereich reichen Vor- und Nachname, vollständige Anschrift, eine Mail und Telefonnummer unter der man dich im Zweifelsfall zeitnah erreichen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werden die Tutorials von dir erstellt? Zu welchem Thema sollen Tutorials angeboten werden?

Was die Frage nach dem Impressum angeht, ein klares Ja. Eine Website die Dienstleistungen, in diesem Fall Training durch Tutorials anbietet. Also keine private Website. Davon abgesehen sind fast alle Websites Impressums-pflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine ob ich ein Impressum angeben muss :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?