Impressum bei einer Community

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es muss immer einen geben, der "den Hut auf hat und die Verantwortung übernimmt".

Das ist schon seit Jesus' Zeiten so:

... denn einer ist euer Meister; ihr aber seid alle Brüder. (Matthäus 23,8)

Wenn ihr die Seite als "private" Seite führt, müssen dort also mindestens folgende Informationen stehen:

  • Vollständiger Name des Ansprechpartners (Verantwortlichen)
  • "Ladungsfähige" Anschrift (vollständige Post-Adresse)
  • Email, Telefon (mindestens 2 Kommunikationsmittel, unter denen der Verantwortliche erreichbar ist; darunter zwingend die Email-Adresse)

Detaillierter findest du es hier (insbesondere die Punkte 1 und 2 sind wichtig):

Dieser "Jemand" ist rechtlich für alle Inhalte der Seite verantwortlich und immer erster Ansprechpartner bei Problemen mit Dritten (beispielsweise Urheberrechtsverletzungen, Wettbewerbsverstöße oder andere straf- bzw. zivilrechtlich relevante Inhalte, etc.).

Deshalb muss er

  • seinen ständigen Aufenthalt in Deutschland haben
  • nicht verurteilt sein, öffentliche Ämter nicht bekleiden zu dürfen
  • voll geschäftsfähig sein
  • unbeschränkt strafrechtlich verfolgbar sein

Trifft eine der Bedingungen nicht zu, ist eine andere verantwortliche Person auszuwählen.

Das bedeutet, dass ihr euch auch gründlich Gedanken machen solltet, wie ihr die Verantwortung verteilt. (Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärungen, Pflege der Website und ihrer - auch von der Community bereitgestellten - Inhalte, etc.)

webdesigner97 28.01.2013, 12:45

Also ist eigentlich kein großer Unterschied zum "normalen" Impressum vorhanden, oder? Und danke für die ausführliche Antwort und den Link! :)

0

Was möchtest Du wissen?