Import von Waren aus dem Ausland - wie verbucht man die Ausgaben wenn kein Zoll erhoben wurde?

2 Antworten

Dies würde ich an Deiner Stelle mit einem Steuerberater klären.

Grundsätzlich gilt: Ohne Beleg keine Buchung. Eine Lieferung ohne Rechnung wirst Du sonst nicht nachweisen können. Ausgaben müssen belegt sein. Egal aus welchem Land, sonst sind sie nicht abzugsfähig.

Barzahlung ist kein Problem.Du kannst selbst eine Abrechnung erstellen und diese dann quittieren lassen. Du musst die Umsätze ja auch in deiner Umsatzsteueranmeldung angeben.

Ich bin Kleinunternehmer ohne MwSt.

Es sin Sendungen von 20-200€.

Hm, wie bringt man den die Chinesen dazu Rechnungen auszustellen?

Ich habe alle Rechnungenaus der Ukraine, diese sind alle auf meinen Namen ausgestellt, diesewerden auch extra an alle Sendungen befestigt, nur werden Sie nicht immer vom Zoll durch gesichtet.


Ich habe das Problem, dass ich ohne die Ausgaben zu buchen zu viel an Einnahmen habe.

Ich kann natürlich die ukrainischen Ausgaben verbuchen, wenn es aber zu einer Betriebsprüfung kommt, so wird die Frage mit der Umsatzsteuer und Zoll bei der Einfuhr auftauchen, denke ich mir mal.



0

Auto abgemldet im Ausland fahre?

Hallo, wenn ich um 8 Morgens Auto abmelde,, und dann Dann nach Polen fahre (bin ja an dem Tag noch versichert) Und da das auto nutze, ohne einen Unfall zu verursachen Können mir die Polnishe polizei was antunn, dafür, dass ich mit dem abgemeldeten Auto fahre? Ich meine, sir werden ja wahrscheinlich nicht mal mitkriegen, dass das auto abgemeldet ist. Dann will ich in die Ukraine fahren, darf man dann damit ueber die ukrainische grenze rueber?

...zur Frage

Gewerblicher Import aus CHINA unter 22€?

Hallo zusammen,

da ich in der nächsten Zeit plane ein Kleingewerbe anzumelden, möchte ich mich bereits im Voraus über den gewerblichen Import von Waren aus nicht EU Ländern informieren. Laut Zoll: Unabhängig von der Person des Versenders und des Empfängers sind alle Sendungen von Waren, deren Gesamtwert nicht höher ist als 22 Euro, einfuhrabgabenfrei (Artikel 23 und 24 Zollbefreiungsverordnung). Dies gilt für Zoll und Einfuhrumsatzsteuer. Nun müsst ihr wissen, dass sich in meinem Bereich mit importierter Ware unter 22 Euro doch größere Gewinne erzielen lassen. Ist es also möglich, dass ich mir als Gewerbetreibender beliebig viele Sendungen aus dem Ausland zukommen lassen kann und diese nicht versteuern muss, solange der Wert der Sendung unter 22 Euro liegt. Oder mache ich mich hierbei strafbar ?

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für alle Antworten.

...zur Frage

Gussteile Importieren

Hallo,

möchte Gussteile in der Türkei fertigen und in Deutschland verkaufen was kommt beim Zoll auf mich zu und wie wären die Kosten??

Bedanke mich im vorraus für eure Antworten

...zur Frage

Sendungen von Frankreich nach Deutschland, Zoll?

Hallo, werden pakete von frankreich nach deutschland vom zoll kontrolliert? Oder gillt das nur bei sendungen aus dem EU Ausland?

Danke im Vorraus;)

...zur Frage

Ukrainische Ärzte?

Hallo!
Ich bin Ärztin  von Beruf und arbeite in der Reanimation für Neugeborene in der Ukraine. Ich träume von dem Arbeitsplatz in Deutschland.  Ich habe aber wenig Angst, ob ich gut mit Deutschen reden kann, dass alle über mich lachen werden. Ich würde gern euch fragen, ob ihr mit ukrainischen Ärzte gestoßen habt? Welche Erfahrungen habt ihr? Euere Meinung nach der ukrainischen Ärzten? Danke im Voraus!

...zur Frage

Gewerblicher Import aus nicht EU Ländern unter 22€

Hallo zusammen,

da ich in der nächsten Zeit plane ein Kleingewerbe anzumelden, möchte ich mich bereits im Voraus über den gewerblichen Import von Waren aus nicht EU Ländern informieren. Laut Zoll: Unabhängig von der Person des Versenders und des Empfängers sind alle Sendungen von Waren, deren Gesamtwert nicht höher ist als 22 Euro, einfuhrabgabenfrei (Artikel 23 und 24 Zollbefreiungsverordnung). Dies gilt für Zoll und Einfuhrumsatzsteuer. Nun müsst ihr wissen, dass sich in meinem Bereich mit importierter Ware unter 22 Euro doch größere Gewinne erzielen lassen. Ist es also möglich, dass ich mir als Gewerbetreibender beliebig viele Sendungen aus dem Ausland zukommen lassen kann und diese nicht versteuern muss, solange der Wert der Sendung unter 22 Euro liegt. Oder mache ich mich hierbei strafbar ?

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?