Import und Verkauf von Heilkräutern? Was muss ich beachten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles, was im weitesten Sinne mit Medizin zu tun hat, unterliegt besonderen Regeln beim Import. Das musste ich auch schon feststellen, als ich mal Folsäure im Internet bestellt hatte und der Händler mir die Tabletten dann statt aus seinem Lager direkt vom Hersteller aus Amerika schicken ließ...

Bei Kräutern sind die Regeln noch strenger und manche dürfen gar nicht importiert werden oder Du musst die Chargen einzeln prüfen lassen und z.B. nachweisen, dass keine Schadstoffe drin sind etc. etc.

Such Dir lieber einen Kräuterimporteur, der das sowieso regelmäßig macht, die Spielregeln kennt und lass den die Sachen für Dich importieren. Dann sind die Kräuter in Deutschland und Du brauchst Dich um Dinge wie Zoll und Prüfungen nicht mehr zu kümmern.

Möglicherweise wäre es auch eine Idee, Dir die Samen der Kräuter zu besorgen und sie hier selber zu züchten.

Die zweite Frage ist dann, ob der Handel mit den speziellen Kräutern in Deutschland überhaupt zulässig ist. Das ist dann Deine Hausaufgabe, das herauszufinden. Nicht alles, was im Garten wachsen kann, darf auch verkauft werden.

Heilkräuter ??? Ja nee, is klar ...

Wende dich an den deutschen Zoll unter der genauen Angabe von Art und Menge, die du einführen willst. Genauere Antworten bekommst du nirgendwo

Ne, kein Spaß. Kann sein, dass du an Cannabis denkst oder ähnliches, dann würde ich mich jedoch nicht an ein Onlineforum wenden. Aber nichtsdestotrotz, vielen Dank für deine Antwort. 

0

Was möchtest Du wissen?