Import- und Exportwaren von Spanien

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Export: Strom, landwirtschaftliche und Fischereierzeugnisse, Wein, Kleidung (Nr. 2 nach China), Hochgeschwindigkeitszüge, Waffen (nicht so sehr wie Deutschland).

Import: Autos, Konsumgüter, Touristen, Erdgas, Erdöl.

die TOURISTEN werden ja NICHT "eingekauft", sondern kommen freiwillig und zahlen für die schöne gegend und die kulinarischen genüsse.

0

oliven,olivenöl, ganz hervorragenden schinken, korkplatten (wärmedämmung+ flaschenverschluß) wein, schaumweine) deutsche und englische discounterlebensmittel werden importiert, damit sich die touristen "wie zu hause" fühlen können.

Was möchtest Du wissen?