Implanon - Erfahrungen?

1 Antwort

Hey :) ich habe auch lange darüber nachgedacht mich jedoch trotzdem dagegen entschieden :) persönliche Erfahrungen habe ich leider keine aber da ich von einer Freundin erfahren habe, dass es bei ihr "gewandert" is, also es lieb nicht an der Stelle wo es eingesetzt wurde und auch ein bisschen sichtbar war, entschied ich mich für die Pille. der Vorteil des Stäbchens ist jedoch ganz klar dass es 1. nicht eingenommen werden muss (Vgl Pille) und 2. Magen Darm Probleme keinen Einfluss auf die Wirkung haben. letztendlich musst du Deine Entscheidung selber treffen, was am besten für dich ist :) Lg

Implanon und Antipickeltabletten?

Hey Leute ich brauche dringend Hilfe, die die sich mit einem Implanon auskennen. Ich habe mir es neulich einsetzen lassen aber bekomme meine Regelblutung erst später. Wann bin ich denn da ungefähr sicher geschützt ? Direkt nach der Regelblutung die in ein paar Tagen einsetzt oder muss ich da noch was warten? Außerdem nehme ich noch Isotretinoin ein. Das sind Tabletten die die Haut austrocknen. Kann mir jemand sagen wann ein Implanon nicht schützt? (Medikamente/-inhalt) Wie sind eure Erfahrungen mit dem implanon?

VIELEN DANK IM VORAUS

...zur Frage

Implanon - Dauerblutung. Was kann man dagegen tun, was hat euch geholfen?

Seit Ende Juli 2011 habe ich ein Implanon. Und seit dieser Zeit habe ich eigentlich Dauerblutungen. Keine starken Blutungen, aber Schmierblutungen. Ab und zu habe ich mal nach 3 Wochen 2 - 3 Tage Ruhe, aber dann geht es wieder von vorne los.

Ich war auch schon bei meiner Frauenärztin. Die meinte nur, das würde schon werden. Auch auf meine Frage, ob es besser wäre, das Implanon zu entfernen, meinte sie, das würde sich mit der Zeit schon geben.

Nur es ist ja schon viel Zeit vergangen. Man hat mir Femisana mens empfohlen (gibt es nicht mehr im Handel, aber ein gleichwertiges Produkt von Ratiopharm). Leider hat das auch nichts gebracht (nehme es seit fast 3 Monaten).

Hat noch irgendjemand Erfahrungen damit, bzw. was hat euch geholfen, dieses Problem loszuwerden? Denn es wäre schon schade, wenn ich das Implanon wieder entfernen lassen müsste. Ich habe sehr darauf gespart.

Gibt es noch andere Mittel, die euch geholfen haben außer Femisana mens?

...zur Frage

Implanon 2 Jahre früher entfernen lassen?

Hallo Ihr da draußen :) Ich bin 18 Jahre alt und habe seit 1 Jahr und 8 Monaten das Verhütungsstäbchen, ich bin garnicht zufrieden damit, da ich total unreine Haut bekommen habe und auseinander gegangen bin wie ein Hefeteig ich fühle mich in meiner Haut überhaupt nicht mehr wohl. Deswegen möchte ich das Implanon entfernen lassen, da ich aber noch 17 Jahre war wo ich mir das in den Arm machen ließ hat bei mir das die Krankenkasse gezahlt. Nun bin ich 18 Jahre und somit Volljährig muss ich der Krankenkasse das Geld evtl wieder zurückzahlen, weil ich es mir früher entfernen lassen möchte ?Oder muss ich die Entfernung selber zahlen ?

Danke schon mal im Vorraus :)

LG Mk1897

...zur Frage

Implanon Gewichtszunahme und Akne?

Hey, ich habe schon seid längerem mit dem Gedanken gespielt mir ein Implanon (Verhütungsstäbchen) einsetzen zu lassen. Allerdings habe ich bei Erfahrungsberichten gelesen dass es bei manchen zu hoher Gewichtszunahme und sogar Akne gekommen ist. Ist dass eher eine seltenere Nebenwirkung oder kann man dass irgendwie verhindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?