Impfung Masern, Hilfe?

5 Antworten

In den ersten Monaten nach der Geburt nimmt das Baby über die Muttermilch maternale Antikörper auf. Diese bieten einen relativ guten Schutz gegen diverse Krankheiten, interferieren allerdings mit der Wirkung von Impfstoffen und reduzieren deren Effektivität. Dieser Schutz und gleichzeitig auch die Inteferenz mit den Impfstoffen nimmt mit der Zeit ab.

Die 12 Monate sind ein Kompromiss aus Effektivität und frühest möglichen Zeitpunkt um das Baby vor den Masern (und Röteln und Mumps) zu schützen. 

23

In den ersten Monaten nach der Geburt nimmt das Baby über die Muttermilch maternale Antikörper auf.

Richtig - allerdings keine Masern-Antikörper sondern hautpsächlich Antikörper gegen diverse Durchfallerreger.
Die Masern-Antikörper werden kurz vor der Geburt über die Plazenta übertragen.

Bei Frühgeborenen passiert das nicht - und ebensowenig  kann man durch längeres Stillen den Nestschutz gegen Masern verlängern.

Ansonsten stimmt deine Erklärung aber.
Würde man Babies bereits mit 3 Monaten gegen Masern impfen dann würden die mütterlichen Masern.Antikörper im Blut des Babies mit den eh abgeschwächten Impfviren fertig werden ohne dass das Immunsystem des Babies selbst aktiv werden müßte.
Und damit hätte die Masernimpfung eben nicht den gewünschten Effekt

1

Nein, das ist falsch.

Die Empfehlung lautet. Eine Impfung im Alter von etwa einem Jahr, eine weitere im Alter von zwei Jahren, und dann ist man fürs Leben geschützt.

Erwachsene, die nach 1970 geboren sind und keinen Impfpass besitzen und nicht wissen, ob sie geimpft wurden oder die Masern überstanden haben, sollten vorsichtshalber eine Impfung bekommen.

https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/Aktuelles/Impfkalender.pdf?__blob=publicationFile

Warum man überhaupt gegen Masern impft? Weil das eine schwere Krankheit ist, an der man auch sterben kann. Bei dem Masernausbruch 2014/15 in Berlin ist ein kleiner Junge gestorben, der noch nicht geimpft war.

55

Ich wurde mit 2 dagegen geimpft und dann vor knapp 8 Jahren nochmal...

0
69
@Gestiefelte

Das kann man natürlich machen, es ist ungefährlich - du bist durch die Impfung gegen das gefährliche Wildvirus geschützt, da macht so ein abgeschwächtes Impfvirus gar nichts aus.

Aber es entspricht nicht den Impfempfehlungen.

Bei Erwachsenen kann man ja auch "auf Verdacht" impfen, wenn die nicht mehr wissen, ob sie bereits früher geimpft wurden. Der Impfstoff wird vom Immunsystem sofort inaktiviert, wenn bereits eine Immunität besteht.

1

Weil Masern einen schlimmen Krankheitsverlauf haben können und sogar zum Tod führen kann. Vor allem Babys sind sehr gefährdet.

Aber auch im Alter können Masern schlimm sein.


8

Masern im Alter sind bei den jetzigen Alten ungefährlich, weil sie jeder durchgemacht hat - und auch gut überlebt hat.

Sorgen machen müssen sich die Jüngeren (nach 1975 geboren), weil erst danach die Masern-Impfung als Standardimpfung aufgenommen wurde. Leider nicht so wirkungsvoll wie die selbst durchgemachte Erkrankung. Deswegen und wegen der Impfversager wurde eine 2.Masernimpfung empfohlen.

Ich bin gespannt, wann die 3.Empfhelung folgt *haha*

0

Berührungsschmerz am Oberarm. Was ist das?

Hallo. Also wie schon gesagt, ich hab einen Schmerz am rechten Oberarm, jedoch nur beim Berühren und sonst nie. Man merkt auch das die Haut an dieser Stelle (ca Golfball groß) etwas angeschwollen ist bzw. bei der Unterhaut härter ist als beim linken Arm(sonst sieht man an der Oberfläche nichts). Jetzt weiß ich nicht ob ich wegen dem zum Arzt gehen soll oder nicht? Den der Arzt wird sich vielleicht denken warum ich komme und da komm ich mir blöd vor. Man muss auch dazu sagen das ich vor drei Wochen an dieser Hand eine Masern-Mumps-Röteln Impfung hatte, aber ich glaub nicht das das von der Impfung kommt da es ja schon länger zurück liegt und ich nach dieser Impfung keine Schmerzen oder sonst irgendwas verspürt habe und ich sonst nie auf Impfungen reagiert habe. Kann das etwas mit Sehnen etc zu tun haben? Hat das schon mal von euch wer gehabt? Danke im voraus. Lg Nadini1202

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?