Impfung fühlt sich wie Muskelkater an.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Der Körper wehrt sich gegen den eingespritzten Fremdstoff das ist normal. Kann besonders heftig bei einer Kombination mehrerer Impfstoffe sein wie mir Ärzte erklärt haben. Man sollte 2 - 3 Tage vorsichtig mit körperlichen Aktivitäten sein. Habe ich früher nicht ernst genommen bis ich 2 x den Hammer bekommen habe. Man meint ja nicht mit Sport aussetzen zu dürfen. Impfen, Schwimmen, danach Krafttraining - es ging mir einige Stunden richtig gut. Aber dann war der Arm mein Feind...

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Ja direkt danach ist es normal aber nach aller spätestens 2 tagen sollte es weg sein

Danke :)

0

Jupp das sollte völlig normal sein. Dürfte man erfahren was für eine Impfung du bekommen hast?

Hepertitis B (sorry weiß grad nicht genau wie man das schreibt :3)

0
@N4nPl4y5

Ah Hepatitis, das geht noch, die leichten schmerzen im Arm sind dann normal. wenn ich mich an meine 3 fach Impfung zurückerinnere, die hat mich regelrecht aus den Latschen gehauen ^^

0

Am Anfang ist das ganz normal:) hast dichh wahrscheinlich dabei verkrampft ist aber nichts wildes!

Nach paar Tagen ist das weg aber du solltest in der Zeit kein Sport machen hat meine ätzt mir aufjedenfall immer nach einer Impfung verboten

Hallo,

das ist eine normale Impfreaktion. Kühle die Einstichstelle und halte den Arm ruhig . Nach spätestens 3 Tagen klingen die Schmerzen normalerweise ab.

Viele Grüße

Thomas Schmidt

Was möchtest Du wissen?